Feuer und Flamme waren die Kinder beim Sommerferienprogramm für die Jugendfeuerwehr Ühlingen-Birkendorf. Jugendwart Pascal Breier und Tobias Schäuble hatten ein spannendes und lehrreiches Programm für die zwei Vormittage zusammengestellt, das das gesamte Spektrum der Feuerwehr umfasste.

Das könnte Sie auch interessieren

In diesem Jahr allerdings gab es wegen Corona ein Programm auf „kleiner Flamme“. „Es ist ein Schmalspurprogramm, das wir anbieten können“, betonte Tobias Schäuble, aber man wollte auf ein Angebot für das Sommerferienprogramm nicht verzichten.

Das könnte Sie auch interessieren

So wurde auch die Teilnehmerzahl auf zehn Kinder beschränkt. Auf Grund des Hygienekonzepts musste auf Manches verzichtet werden. So war eine Einführung in die Erste Hilfe nicht möglich und die Kinder mussten auf die Fahrt mit dem Feuerwehrauto verzichten. Tobias Schäuble sieht dieses Sommerferienprogramm eher auf privater Basis. „Die Freiwillige Feuerwehr Ühlingen-Birkendorf ist in keinster Weise betroffen“, betonte Schäuble.

Das könnte Sie auch interessieren

Trotz der Einschränkungen war es dann für die Teilnehmer ein großer Spaß. Wissenswertes gab es zur Unfallverhütung, zur Schutzausrüstung und von außen konnten die Kinder das Löschfahrzeug bestaunen. Brandschutzerziehung oder einen Notruf absetzen wurde gelernt ebenso einen Löschangriff aufbauen, wobei die Kinder es bei den Temperaturen erfrischend fanden, nass zu werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf die Sommerferienprogramme möchte die Jugendfeuerwehr nicht mehr verzichten, bedeuten sie doch auch ein Werben in eigener Sache und das drückt sich in Zahlen aus: 70 Prozent der Teilnehmer der vergangenen drei Jahre fanden den Weg zur Jugendfeuerwehr.

Der Jugendfeuerwehr Ühlingen-Birkendorf gehören derzeit 30 Jugendliche an. Dazu kommt noch die Kindergruppe mit 20 Kindern ab acht Jahren, die von Tobias Schäuble betreut wird. Kontakt: Jugendwart Pascal, E-Mail (pascalbreier@t-online.de).

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.