Der FC Schlüchttal tritt mit einer völlig neuen Vereinsspitze an. Bei der Hauptversammlung kandidierten Vorsitzender Dieter Albicker, sein Stellvertreter Edgar Blatter und Kassiererin Karoline Blatter nicht mehr. Neu gewählt wurden Sergius Moor als Vorsitzender, sein Stellvertreter ist Urs Wassmer und als neue Kassiererin fungiert Tatjana Reichenbach. Schriftführer Ralf Morath wurde bestätigt.

Dank an Trainer

Zum Auftakt der Versammlung begrüßte Dieter Albicker besonders die Ehrenmitglieder der Stammvereine FC Birkendorf, FSV Riedern und SG Schlüchttal. Er hob in seinem letzten Jahresbericht hervor, dass der Kader des FC Schlüchttal durchaus bezirksligatauglich ist. „Wir verfügen durch den Zugang von fünf A-Jugendspielern und zwei weiteren Neuzugängen über einen umfangreichen Kader.“ Somit könne auch der Klassenerhalt geschafft werden. „Das wäre augenblicklich mein größter sportlicher Wunsch“, so der Vorsitzende. Albicker dankte dem Trainer Roberto Wenzler für dessen starken Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Die zweite Mannschaft hat sich mit Trainer Edgar Blatter in der Kreisliga C etabliert, das Ziel sollte der Aufstieg in die Kreisliga B sein. Der FC Schlüchttal verfügt derzeit über 45 Spieler. Im Raum steht die Überlegung, eine dritte Mannschaft zu melden.

Die Jugendausbildung erfolgte bislang in der SG Steina-Schlüchttal. Die A-Junioren mit den Trainern Rainer Gantert und Hansi Seidler halten sich in der Landesliga. Der FC Schlüchttal wird künftig eigne Jugendteams melden. Die erforderliche Satzungsänderung wurde von der Versammlung beschlossen. Aron Hirzle und Josua Philipp wurden als Jugendleiter gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Sehr gut hat sich die Damen-Mannschaft mit den Trainern Stefan Rheiner und Roman Zenz etabliert. Es konnte sogar ein zweites Damen-Team gemeldet werden, das von Christian Hoch und Aaron Hirzle betreut wird. Der Vereinskasse wurde von Karolin Blatter geführt. Sie konnte von einem zufriedenstellenden Kassenstand berichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Grüße von Bürgermeister Tobias Gantert, dem Gemeinderat und den Ortsvertretern überbrachte Bürgermeister-Stellvertreter Wolfgang Frech. Sein Dank galt Dieter Albicker, der sich seit 1996 als Vorsitzender, zunächst beim SV Ühlingen, anschließend beim FC Schlüchttal und zuvor schon als Schriftführer für den Fußball engagiert hat. „Besonders danken möchte ich allen für ihren Einsatz in der Jugendarbeit“, so Frech.

Das könnte Sie auch interessieren

„Ich habe Wünsche und Ziele,“ so der neue Vorsitzende Sergius Moor von der vor sechseinhalb Jahren neu gegründete Spielgemeinschaft FC Schlüchttal. Dieter Albicker hat sich bei seinem Vorstandsteam bedankt und den Fußballern versichert: „Mein Herz schlägt weiterhin für Euch.“