Es ist seit mehr als 30 Jahren Tradition, dass die Volkstanzgruppe Berau am ersten Advent in die Falkensteinhalle einlädt. Für den 1976 gegründeten Verein ist dies ein besonderer Anlass und ein Höhepunkt des Jahres. Eröffnet wurde der Nachmittag mit der Singgruppe mit Volksliedern und weihnachtlichen Weisen. Auch die Trachtenkapelle Berau unter der Leitung von Andreas Isele trug mit ihrer Blasmusik zum Gelingen des gut besuchten Adventsnachmittags bei.

Sinkende Mitgliederzahl

Die Volkstanzgruppe besteht aus knapp 20 Mitgliedern, darunter die elfköpfige Singgruppe. Das Interesse am Volkstanz gehe zurück, während Mitglieder altersbedingt den Verein verlassen. So nimmt zum Leidwesen der Vorsitzenden Claudia Kaiser die Mitgliederzahl ab.

Trotzdem war die Volkstanzgruppe beim Kreistrachtenfest in Urberg, beim Schwyzertag in Tiengen und beim Erntedankfest in Berau. Erfolgreich war der Aufruf nach tanzbegeisterten Kindern. So präsentierte Kaiser zehn Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren, die das Gelernte zeigten und sich über den Beifall freuten.