Weiter auf Erfolgskurs ist die südbadische Meisterin von 2021 im Springreiten, Magdalena Rose aus Birkendorf, mit ihrem jungen Pferd Tinka Bell. Bei den Ringmeisterschaften Oberrhein stand sie erneut auf dem Siegertreppchen. Bei der Wertungsprüfung mit Stilprüfung der Klasse A wurde sie Vierte mit einer Wertnote von 7,8 und lag bei der Ringmeisterschaftswertung auf Platz zwei.

Die 14-jährige Magdalena Rose aus Birkendorf ist auf Erfolgskurs. Die südbadische Meisterin im Springreiten 2021 wurde Ende September in ...
Die 14-jährige Magdalena Rose aus Birkendorf ist auf Erfolgskurs. Die südbadische Meisterin im Springreiten 2021 wurde Ende September in Schopfheim Ringmeisterin im Ring Oberrhein und eine Woche später gewann sie in Singen beim Reitturnier der Dornermühle auf Tinka Bell erst das A**Springen und dann auch noch das 2 Phasen L Springen. Bild vom Turnier in Singen. | Bild: Stefan Rose

In der zweiten Wertungsprüfung am folgenden Tag kamen von 42 Mitbewerbern elf ins Stechen, bei dem Magdalena Rose zwar von der Zeit her die Nase vorn hatte, aber wegen eines Fehlers auf dem dritten Platz landete. Im Zeit-Springen der Klasse A gab es ein Stechen. In der Prestige Youth Cup Wertung der kleinen Tour wurde sie Zweite und gewann die Ringmeisterschaft „Children“ im Ring Oberrhein. Über die Siegerpreise beim Prestige Youth Cup, ein Lehrgang bei Nationenpreisreiter Hans Dieter Dreher, sowie Ehrenpreise von Prestige freute sich die Springreiterin.

Magdalena und Maximilia Rose waren beim Prestige-Cup in Schopfheim erfolgreich. Magdalena wurde Ringmeisterin und Maximilia zweit in den ...
Magdalena und Maximilia Rose waren beim Prestige-Cup in Schopfheim erfolgreich. Magdalena wurde Ringmeisterin und Maximilia zweit in den Ringmeisterschaften „Pony“. | Bild: Barbara Rose

Auch die kleine Schwester Maximilia Rose war auf Josefine bei den Ringmeisterschaften der Ponys mit Platz zwei beim E-Springen erfolgreich. „Mädels, ihr seid spitze. Das ist Schwestern-Power“, lobte die Mutter und Trainerin Barbara Rose. Vom Sieg in Schopfheim ermutigt, verwirklichte Magdalena Rose am Wochenende darauf ihr selbst gestecktes Ziel, das sie ihren Eltern an Sylvester verraten hatte: Sie wollte eine Leistungsklasse höher kommen.

Gruppenbild der Sieger in Schopfheim mit Maximilia (vorn, Fünfte von links) und Magdalena Rose (vorn, Siebte von links).
Gruppenbild der Sieger in Schopfheim mit Maximilia (vorn, Fünfte von links) und Magdalena Rose (vorn, Siebte von links). | Bild: Barbara Rose

Das ist in Singen mit zwei Siegen beim Turnier des Dornermühle Reitvereins gelungen. „Das war jetzt mein größter Erfolg. Ich habe erreicht, was ich mir für dieses Jahr vorgenommen hatte“, sagt Magdalena Rose. Sie steigt von Leistungsklasse 5 in Leistungsklasse 4 auf. Bei 52 Teilnehmern im A-Springen und 35 bei der Zwei Phasen L Sprungprüfung gewann sie gegen starke Konkurrenz. Das junge Pferd Tinka Bell habe in diesem Jahr mehr geleistet, als man von ihm erwarten konnte, so Magdalena Rose. Jetzt gehe es in die verdiente Winterpause.