Es ist inzwischen zu einem Selbstläufer geworden, das Sommerferienprogramm der Gemeinde Ühlingen-Birkendorf für Kinder und Jugendliche und das gerade einmal nach zwei Sommern. Jetzt liegt für diesen Sommer das neue Programm vor. Dafür ist die Gemeinde dankbar für die große Mithilfe der Vereine, Privatpersonen und Gruppierungen. „Den anbietenden Personen und Vereinen danke ich für das Engagement und die Bereitschaft anderen eine gute Zeit zu bereiten“, betont Bürgermeister Tobias Gantert.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Sommerferienprogramm hat sich in den vergangenen zwei Jahren etabliert und ist bestens angenommen worden. Waren es 2017 gut 300 Kinder, die daran teilgenommen haben, so steigerte es sich 2018 auf 571 teilnehmende Kinder. Und das neue Programm bietet fast täglich im Ferienmonat August Spannendes, Sportliches, Abenteuerliches oder Informatives an. So bietet der Tennisclub ein Schnuppern in seine Sportart an. Musikalisches und Spannendes bieten der Musikiverein Untermettingen und die Trachtenkapellen Ühlingen und Birkendorf sowie der Musikverein Riedern a.W. an.

Das könnte Sie auch interessieren

Feuer und Flamme heißt es bei der Jugendfeuerwehr, die ein zweitägiges spannendes und informatives Programm aufgestellt hat. Wie man mit Eseln wandern kann, zeigt Martina Alex. Kreativ können die Teilnehmer werden beim Töpfern von Figuren oder beim Arbeiten mit Holz unter dem Motto: Handwerk macht Spaß. Schwarzwaldverein, Hegereing und Kolpingfamilie Birkendorf zieht‘s in den Wald. Für Technikfreaks geht‘s einen Tag rund um den Bus oder bei den Traktorenfreunden Ühlingen alles um den Traktor.

Theaterspielen und Fahrradturnier

Gespannt kann man sein über Zauberei und Malen mit Licht mit Jörg Lelonek. Beim Narrenverein Ühlingen kann ein Vogelhäuschen gebastelt werden und bei der katholischen Kirchengemeinde Ühlingen wird mit Naturmaterialien ein Bild gestaltet. Wer sich fürs Theaterspielen begeistern kann, ist beim Theaterverein Zeitschleuse gut aufgehoben. Erstmals dabei sind die Rock‘n Boogie Devils Hochrhein mit Rock‘n Roll. Bei den Berauer Landfrauen steht die Kartoffel im Vordergrund von Kartoffeldruck bis Pommes. Am 1. August geht‘s los mit einem Fahrradturnier. An die Adresse der Jugendlichen gewandt, meint der Bürgermeister: „Ich wünsche den Kindern auch in diesem Jahr viel Freude mit den vielfältigen Angeboten.“ Angemeldet werden kann sich ab sofort, aktuell sind überall noch Plätze verfügbar, so die Gemeindeverwaltung. Es ist eine schriftlich Anmeldung mittels des Anmeldeformulars oder eine Online-Anmeldung notwendig. Eine Platzvergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldungen auf dem Rathaus Ühlingen.