Berau hat einen neuen Ortsvorsteher. Der neue Ortschaftsrat wählte einstimmig Moritz Böhler zum Nachfolger des langjährigen Ortsvorstehers Alexander Weiß. Mit seinen 28 Jahren ist Moritz Böhler der jüngste Ortsvorsteher in der Gemeinde Ühlingen-Birkendorf.

Groß war das Interesse der Berauer Bürger an der konstituierenden Sitzung des neuen Ortschaftsrates und an der Verabschiedung des bisherigen Ortsvorstehers Alexander Weiß. Bis auf den letzten Platz gefüllt war das Schwester-Agnes Haus. Der zahlreiche Besuch bestätigte, so Alexander Weiß: „Das Zusammenhalten in Berau funktioniert“ und auch Bürgermeister Tobias Gantert zeigte sich überrascht: „Ich finde es Klasse, dass das Interesse der Berauer so groß ist.“

Das könnte Sie auch interessieren

Bevor der Rathauschef die Verpflichtung der neuen Ortschaftsräte vornahm, dankte der scheidende Ortsvorsteher in bewegenden Worten insbesondere seiner Stellvertreterin Agnes Gantert, die in den vergangenen zwei Jahren ihm viel Arbeit abgenommen habe, er dankte dem ehemaligen Brendener Ortsvorsteher Rudolf Zimmermann, der in den Anfangsjahren sein Ansprechpartner gewesen sei.

Danksagung

Dank galt den beiden Bürgermeistern während seiner Amtszeit Thomas Fechtig und Tobias Gantert, den örtlichen Vereinen und nicht zuletzt seiner Frau Marta, die ihm oft den Rücken frei gehalten habe. Letzte Amtshandlung von Alexander Weiß war die Verabschiedung des Ortschaftsrates Peter Meyer, mit dem er vor 20 Jahren im Ortschaftsrat begann. „Wir hatten ein gutes Miteinander und stets gute Wege gefunden“, so Weiß und er erinnerte an das Mammutprojekt Falkensteinhalle bis hin zu vermeintlich kleinen Problemen. Verabschiedet wurde auch Simon Bücklers, der aus beruflichen Gründen nach fünf Jahren ausschied, was ihm nicht leicht fiel.

Verabschiedung

„Alexander Weiß war ein engagierter Ortsvorsteher, der das Leben in Berau mitgestaltet hat“, so Ortschaftsrat Christian Schweigler in seiner Laudatio auf den scheidenden Ortsvorsteher. Weiß war 20 Jahre im Gremium, davon 15 Jahre als Ortsvorsteher. „Für ihn war es immer wichtig, für die Berauer da zu sein“, so Schweigler.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Ortschaftsrat habe Weiß immer als verlässlichen Partner angesehen: „Es ging ihm immer um die Sache und um den Zusammenhalt der Berauer, was aus einem starken Vereinsleben heraus funktionierte.“ Unter lang anhaltendem Beifall wurde Alexander Weiß verabschiedet. Dank und Blumen gab es auch für Ehefrau Marta. Namens der Berauer Vereine dankte Agnes Gantert Alexander und Marta Weiß und überreichte als Dankeschön ein Präsent der Berauer Vereine.

Wahl

Bürgermeister Tobias Gantert übernahm die Verpflichtung der neu gewählten Ortschaftsräte. Anschließend wählte der Ortschaftsrat einstimmig Moritz Böhler zum neuen Ortsvorsteher und Agnes Gantert zu seiner Stellvertreterin. Der Rathauschef dankte den Gewählten für ihre Bereitschaft, am kommunalpolitischen Geschehen mitzuwirken, und bot dem Gremium eine gute Zusammenarbeit an. Moritz Böhlers erster Kommentar zu seiner Wahl als Ortsvorsteher: „Ich freue mich auf die neue Arbeit.“