Die Volkshochschule Ühlingen-Birkendorf hatte in diesem Jahr erstmals einen Malkurs für Kinder im Programm. Seit Mitte September werden Fünf- bis Neunjährige von Valeria Pecchi mit viel Einfühlungsvermögen in verschiedene Maltechniken eingeweiht. Die Kinder sind begeistert dabei. Als Diplom-Pädagogin und Erzieherin leitete Valeria Pecchi bis zur Pensionierung einen bilingualen Kindergarten und hatte 25 Jahre eine eigene Malschule für Kinder in Stuttgart.

Bürgermeister kommt vorbei

Bürgermeister Tobias Gantert besuchte die muntere Kinderschar in einer Kursstunde und stellte fest, dass die Kursleiterin es bestens versteht, Kinder zu begeistern. Bei ihr lernen sie nicht nur mit verschiedenen Maltechniken und Farben umzugehen, sondern lernen englischsprachige Lieder und tanzen dazu zur Begrüßung und zum Abschluss des Kursnachmittags.

Das könnte Sie auch interessieren

Als Künstlerin war die gebürtige Chilenin mit ihren Gemälden schon international an Ausstellungen in Deutschland, Belgien und Holland vertreten und präsentiert jetzt in Birkendorf ihre Werke und die ihrer kleinen Kunstschüler. Die VHS-Ühlingen-Birkendorf lädt zur Vernissage 15. November in Birkendorf im Haus des Gastes ein. Beginn ist 18 Uhr. 13 „Nachwuchstalente“ zwischen fünf und neun Jahren zeigen ihre „Werke“ und was sie gelernt haben. Die Freudekids vom Theaterverein Zeitschleuse unter Leitung von Corinna Vogt werden den Abend musikalisch umrahmen. Die Bevölkerung ist dazu bei Getränken und Snacks eingeladen. Der Eintritt ist frei.