Das „Jumping Dinner“ am 13. Dezember der regionalen Küche findet an vier Orten statt. Mit einem Shuttle-Bus werden die Teilnehmer zum nächsten Gang und Restaurant gebracht. Treffpunkt ist um 18 Uhr auf dem Rathausplatz. Von dort geht es zur Vorspeise, einem Rehcarpaccio mit Feldsalat und Pinienkernen ins Gasthaus „Kreuz“ nach Buggenried.

Den Zwischengang, Lachsforelle mit Salz-Zitronensauce und Brokkoli, gibt es in der „Tannenmühle“. Entenbrust auf Tannenhonigsauce mit Apfelrotkohl und Schupfnudeln als Hauptgang gibt es im „Brauereigasthof

Rothaus“. Einen winterlicher Dessertteller kredenzt das Gasthaus „Haringerhof“. Der Vorverkauf läuft in der Sparkasse in Grafenhausen und der Tourist-Info Rothaus.