Als Anfang des Jahres bei Aktives Todtmoos die Jahresplanung anstand, kam die Idee auf, eine coronakonforme Veranstaltung im Freien auf die Beine zu stellen, sagte der Vorsitzende Karl-Heinz Steidle, der auch an der Spitze des örtlichen Schwarzwaldvereins steht. Da lag es nahe, eine Wanderveranstaltung anzubieten. Dazu wurden die Kräfte gebündelt, Aktives Todtmoos zeichnet für Finanzierung und Werbung verantwortlich, der Schwarzwaldverein für die Wanderungen. Man wolle mit diesen Veranstaltungen den Gemeinsinn fördern und den Menschen die Natur nachhaltig näherbringen, sagte Steidle.

Die Wandertage werden am Donnerstag, 23. September, mit einer Rundwanderung von Todtmoos (Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Rathaus) zur Wehra­quelle eröffnet. Es geht über Bergle, die Wehraquelle und Rütte zurück nach Todtmoos. Am Freitag, 24. September, führt der Weg von Todtmoos über den Rüttepavillon, das Rote Kreuz, den Forstweg Leder Tschobenstein, den Hochkopfturm und Strick zurück nach Todtmoos. Dabei können sich die Wanderer auch an dem vom Schwarzwaldverein im mühevoller Arbeit hergerichteten Gelände rund um den Hochkopfturm erfreuen. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Busbahnhof.

Gleich zwei Wanderungen stehen am Samstag, 25. September, an. Um 8.15 Uhr treffen sich die Wanderer am Busbahnhof. Von dort geht es mit dem Bus nach Schönau und zu Fuß über Holzer Kreuz und Herrenschwand zurück nach Todtmoos. Einer der Höhepunkte der Wandertage sollte die kulinarische Wanderung übers Todtmooser Tal mit Start um 16 Uhr am Rathaus sein, die aber mangels Teilnehmern abgesagt werden musste.

Am Samstag um 16.30 Uhr machen sich große und kleine Wanderer mit Märchenerzählerin Andrea Friede vom Parkplatz Rütte auf zu einer spannenden und geheimnisvollen Märchenwanderung mit Fackeln. Am Rüttepavillon erwartet die Wanderer ein Lagerfeuer.

Den Abschluss der Wandertage bildet am Sonntag, 26. September, die Wanderung um den Kirchberg. Gestartet wird um 9.30 Uhr am Busbahnhof, der Weg führt über Herrenkopfweg, Mättle, Lehen, den Lebküchlerweg, Strick und die Rabenschlucht. Weitere Informationen über die Wanderungen, bei denen es jeweils eine Einkehrmöglichkeit gibt, sind im Internet (www.schwarzwaldverein-todtmoos.de) zu finden. Anmeldungen werden über die Tourist-Information unter der Telefonnummer 07652/12 06 85 40 erbeten.

Für die Teilnehmer an allen Wanderungen wird ein kleines Andenken in Form eines Ansteckbuttons mit der Aufschrift „TodtmoosErwandern“ bereitgehalten. Und jeder erhält zudem eine Postkarte. Wenn diese noch während der Wanderung geschrieben, adressiert und beim Wanderleiter abgegeben wird, übernimmt Aktives Todtmoos die Portokosten.