Trauer in Todtmoos: Am Freitag ist Julia Schlageter im Alter von 92 Jahren gestorben. Viele Jahre führte sie die Pension „Höhner„ im Ortsteil Weg. Julia Schlageter wurde 1928 als Tochter von Maria und Heinrich Höhner in Todtmoos-Weg geboren. Nach dem Besuch der Volksschule, der von den Kriegswirren geprägt war, arbeitete sie bei ihrem Taufpaten Oswald Schmidt im Gasthaus „Linde“.

„Höhner„ als Lebenswerk

Nachdem die Touristen nach dem Krieg langsam wieder in den Schwarzwald zurückkehrten, begann ihre Zeit als Wirtin in der elterlichen Pension. In den Wintermonaten arbeitete Julia Schlageter in der Küche des damaligen Lungensanatoriums in Todtmoos. Nach dem plötzlichen Unfalltod ihres Vaters unterstützte sie die Mutter in der Pension nach Kräften. Somit schuf sich die beliebte Mitbürgerin mit der bekannten Pension „Höhner„ ihr Lebenswerk. Die Gäste genossen die familiäre Atmosphäre und die gute Küche. Es entwickelten sich langjährige Freundschaften. Noch bis ins hohe Alter war Julia Schlageter für ihre Gäste da. Um die Verstorbene trauern ihr Sohn Peter und die Tochter Angelika mit Familien. Julia Schlageter wird am Donnerstag, 1. Oktober, um 14 Uhr auf dem Todtmooser Friedhof beerdigt.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €