Der Todtmooser Gemeinderat hat über eine Neufassung der Kurtaxesatzung und die Jahreskurkarte beraten. Änderungswünsche des Wirtevereins sowie der Hochschwarzwald Tourismus GmbH (HTG) wurden erörtert und teilweise eingearbeitet. Nicht mitgehen wollte der Gemeinderat bei der Forderung der HTG, Kinder nur bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr ganz von der Kurtaxe zu befreien. Eine Befreiung wird es in Todtmoos auch künftig bis zum 16. Lebensjahr geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Die HTG begründete ihren Vorschlag damit, dass die Altersgrenzen in den Gemeinden gleich sein sollten. Nicht nur Bürgermeisterstellvertreter Jörg Zimmermann plädierte für die Beibehaltung der Befreiung. Auch Freie-Wähler-Rat Wolfgang Jehle betonte die Familienfreundlichkeit des Ferienorts. Befreit von der Kurtaxe sind schwerbehinderte Personen mit einer nachgewiesenen Erwerbsminderung von 100 Prozent und deren Begleitperson. Je nach Behinderungsgrad ist der Beitrag ermäßigt. Die Räte legten fest, dass für die Befreiung die Vorlage des Schwerbehindertenausweises genügt. Auf die Stellung eines separaten Antrages auf Befreiung wird verzichtet: „Diese Personen sind schon gestraft genug“, so Freie-Wähler-Rat Jörg Oehler.

Das könnte Sie auch interessieren

Bezüglich der Handhabung der Meldescheine wurde festgelegt, dass verschriebene oder nicht verwendete Meldescheine an die Kurtaxe-Erfassung zurückzugeben sind. Zuwiderhandlungen stellen künftig eine Ordnungswidrigkeit dar. Dies hat den Hintergrund, dass die an die Vermieter ausgegebenen Meldeblöcke nummeriert sind, um die Anzahl der beherbergten Gäste nachzuvollziehen, so Bürgermeisterstellvertreter Jörg Zimmermann. Um Fehlern beim Ausfüllen vorzubeugen, empfahl Jörg Oehler dringend, die elektronische Eingabe offensiv zu bewerben.

Das könnte Sie auch interessieren

Beschlossen wurde auch eine Neugestaltung der Jahreskurkarte, die ab 2021 ausgegeben wird. Diese erhalten Einwohner von Todtmoos, die den Schwerpunkt der Lebensbeziehung in einer anderen Gemeinde haben. Dies betrifft Besitzer von Zweitwohnungen. Sie sind kurtaxepflichtig und haben 48 Euro für die Kurkarte zu entrichten. Neu festgelegt wurden die Inhalte der Karte, sprich Vergünstigungen in Einrichtungen wie dem Freibad und dem Heimatmuseum. Die Leistungen der Todtmooser Gästekarte bleiben Feriengästen vorbehalten.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €