Vor einigen Tagen begannen die umfangreichen Sanierungsarbeiten an der Landesstraße 148 von der Abzweigung Wehratalstraße bis kurz vor den Ortsteil Todtmoos-Au. Der überörtliche Verkehr wird weitläufig umgeleitet.

Die Dauer des Bauabschnittes wurde vom Regierungspräsidium Freiburg auf vier Wochen angesetzt. Voraussichtlich werden die Arbeiten am 25. September beendet sein. Betroffen von der Sanierung ist eine Strecke von knapp vier Kilometern Länge. Aufgrund der zu geringen Straßenbreite muss unter Berücksichtigung des Arbeitsschutzes die Sanierung der Landesstraße in Richtung Wehratal unter Vollsperrung erfolgen. Wie das Regierungspräsidium mitteilt, ist die Einhaltung der Mittagsruhe aus baulichen Gründen nicht möglich.

Die Anwohner entlang der L 148 in den südlichen Ortsteilen können die abgefräßte Straße unter besonderer Vorsicht passieren. Der Verkehr der Einwohner aus Richtung Glashütte, Berghütte, Schwarzenbach und Au wird über die Talstraße durch den Ortsteil Glashütte und entlang des Gewerbegebietes Sägmoos geführt. Diese interne Umleitung gilt für beide Richtungen. Die überörtliche Umleitung des Verkehrs erfolgt über Rickenbach (L 151) und Mutterslehen (L 152).

Von der Umleitung sind auch die Buslinien der Südbaden Bus betroffen. Hier wurde ein Zeitraum bis einschließlich 26. September festgelegt. Busse von Todtmoos nach Wehr zur Haltestelle Katholische Kirche müssen über Wehrhalden, Altenschwand, Strick, Rüttehof fahren. Alternativ ist die Route über Wehrhalden, Rickenbach, Bergalingen bis nach Wehr zum Bahnhof möglich. Alle Haltestellen im Wehratal und einige in Wehr werden nicht bedient. Aufgrund dieser Umleitung ist auch mit Verspätungen im Linienverkehr zu rechnen.

Ab 14. September soll sichergestellt werden, dass die Schüler von den Heimatorten zu den Schulen und wieder zurück befördert werden.

Die Sanierung der Wehrabrücke schreitet zügig voran. Während der Arbeiten ist dann die Landesstraße in Richtung Hotzenwald vom Montag, 28. September bis Freitag, 1. Oktober gesperrt. Eine Zufahrt zum Edeka Schmidts Markt von Todtmoos kommend ist während dieser Zeit ebenfalls nicht möglich. Der Markt steht mit eingeschränktem Sortiment und verkürzten Öffnungszeiten aber zur Verfügung. Der Markt ist nur zu Fuß vom Parkplatz der Wehratalhalle erreichbar. Dort werden Einkaufswagen bereitgestellt.