Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall der L148 im Wehratal bei Todtmoos. Gegen 16.30 Uhr war laut Bericht der Polizei der talwärts fahrende 58-jährige in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Felswand geprallt. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er eine Schweizer Klinik geflogen. An der Maschine entstand Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Im Einsatz waren Rettungsdienst, Feuerwehr und die Polizei.