Andreas Böhm

Der neue Tonträger wurde im Beisein des Komponisten und Produzenten Bernd Schneider, des Texters Günter Wasmer, Pater Roman Brud, Volker Albiez vom Marienverein und Bürgermeister Marcel Schneider am Fuß der Marienstatue vorgestellt. Produzent und Texter erhielten als Dankeschön eine Miniaturausgabe der Marienstatue von Pater Roman.

Das Cover der neuen CD zeigt die Todtmooser Marienstatue vor einem tosenden Wasserfall.
Das Cover der neuen CD zeigt die Todtmooser Marienstatue vor einem tosenden Wasserfall. | Bild: Andreas Böhm

Die Idee für die CD-Produktion hatten Pater Roman und Volker Albiez, Vorsitzender des Marienvereins: „Das Marienlied mit dem Titel ‚Maria von Todtmoos lässt niemand hilflos‘ soll eine Brücke bauen zu den Menschen, die innere Ruhe suchen“, sagte Volker Albiez. Und Pater Roman ergänzte: „Maria ist die Hauptdarstellerin.“ Die einfühlsame Melodie wurde von Bernd Schneider aus Rickenbach komponiert. Den Text schrieb Günter Wasmer. Der gebürtige Hotzenwälder hat darin seine vielen Erinnerungen aus seinem Elternhaus an die Wallfahrt nach Todtmoos verarbeitet: „Ich war schon immer mit Todtmoos verbunden. In meinem Text wollte ich Maria als wertvolle, innere Stütze bei Kummer und Not darstellen“, erzählte Günter Wasmer.

Bezug zur Wallfahrt

Im Text nimmt er Bezug auf die lange Tradition der Todtmooser Wallfahrt, die in ihrem Ursprung auf die Marienerscheinung des Pfarrers Dietrich von Rickenbach im Jahr 1255 zurück reicht. Im Refrain des Liedes heißt es bedeutsam: „Maria von Todtmoos lässt niemanden hilflos. Wer zu Dir fand, dem reichst Du die Hand.“ Das Marienlied beschreibt mit einfachen Worten das Gefühl von Hoffnung, Freude, Glück und Zuversicht; eine Erfahrung, die Pilger bei der Gnadenmutter von Todtmoos machen können.

Das neue Todtmooser Marienlied soll jedoch nicht nur auf dem silbernen Tonträger sondern irgendwann einmal live erklingen. Denn inzwischen hat Bernd Schneider in seinem Tonstudio die Noten auch für Blasorchester arrangiert. Es ist beabsichtigt, dass Musikkapellen aus Todtmoos und vom Hotzenwald das Lied einstudieren und bei einem passendem Anlass zu Gehör bringen. Die CD ist ab sofort in einigen Geschäften in der Todtmooser Hauptstraße und am Stand in der Wallfahrtskirche erhältlich. Mit dem Kauf wird der Marienverein Todtmoos unterstützt.