Auf dem Todtmooser Friedhof hat eine Gedenkfeier für den beim Untergang der Titanic gestorbenen Leo Zimmermann stattgefunden. Initiert hatte die Feierstunde der Schweizer Titanic-Verein. Einen Gedenkstein zur Erinnerung an Leo Zimmermann und den Untergang der Titanic am 15. April 1912 hat Pater Roman im Rahmen einer kleinen Andacht gesegnet und enthüllt. Mit dabei waren auch einige Angehörige der Familie Zimmermann, Nachkommen des mit gerade einmal 29 Jahren Verstorbenen.

Mitglied im Musikverein

Bis zu seiner Absicht, nach Amerika auszuwandern, war Leo Zimmermann aktives Mitglied im Musikverein Todtmoos-Weg und so war es naheliegend, dass die Gedenkfeier von einem Klarinettentrio des Vereins mit Peter Gailer, Georg Maier und Michaela Maier musikalisch umrahmt wurde. Die Vereins­chronik enthält lediglich einen kleinen Vermerk: „Leo Zimmermann, mit der Titanic 1912 untergegangen“. Mit diesem Gedenkstein wird an den jungen Todtmoos-Weger Bürger und das ehemalige Vereinsmitglied erinnert – möge er in Frieden ruhen, schreibt der Verein in einer Pressemitteilung.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.