Der Todtmooser Gemeinderat hat in der jüngsten Sitzung einstimmig eine Ausweitung der Tempo-30-Zone in die Schwarzenbacherstraße bis zum Ortsausgangsschild befürwortet. Zuvor hatte die zuständige Verkehrsbehörde den Bereich begutachtet. Bei dieser soll nun laut Bürgermeisterin Janette Fuchs zeitnah ein Antrag gestellt werden. Die bisherige Tempo-30-Zone führt von der Kreuzung Wehratalstraße/Schwarzenbacherstraße vorbei am Alten Kurpark in Richtung Ortszentrum.

Veränderung

In diesem Kreuzungsbereich waren Fahrzeuge auf der Wehra­talstraße bislang vorfahrtsberechtigt. Im Zuge der Erweiterung der Zone gilt dort künftig die Regel rechts vor links. Wolfgang Jehle (FW) fragte an, ob die Zone nicht durchgehend bis zum Parkplatz der Klinik Wehrawald erweitert werden könnte. Dies sei nicht möglich, da solche Zonen nur innerorts ausgewiesen werden dürften. Jörg Oehler (FW) äußerte sich positiv zu dem Vorhaben, insbesondere im Hinblick auf Raser. Das Aufstellen eines Gefahrenzeichens „Kinder“ im Bereich der Schwarzenbacherstraße hat die Verkehrsbehörde als nicht notwendig erachtet. Laut Behörde ist das Aufstellen solcher Schilder in der Regel in Tempo-30-Zonen nicht notwendig.