Die Schwarzenbacherstraße als Zufahrt zur Klinik Wehrawald ist seit Kurzem wegen Sanierungsarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitungstrecke erfolgt recht weitläufig über den Ortsteil Schwarzenbach. Dies bedeutet für die Anlieger und die Beschäftigten der Klink einen erheblichen Umweg von mehreren Kilometern. Die inzwischen mit großem technischem Aufwand sanierte Verbindungsstraße von der Klinik über den Kurparkweg zum Ortszentrum wird als Einbahnstraße in Richtung Ortsmitte geführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Dies bemängelte Jörg Zimmermann (CDU) im Gemeinderat. Seiner Meinung nach könnte die Straße während der Sanierung der normalen Zufahrtsstraße für den beidseitigen Verkehr zumindest für die Anlieger freigegeben werden. Diese Lösung war ursprünglich von der Verwaltung auch angedacht gewesen. Bürgermeisterin Janette Fuchs verwies jedoch darauf, dass das Landratsamt die Straße bei Gegenverkehr als zu schmal erachtete, obwohl im Straßenverlauf mehrere Ausweichbuchten angelegt worden waren.