Die Konzertreihe „Blues in the Barn“ zur 750-Jahrfeier in Todtmoos beginnt am 18. März mit einem Konzert von „Earl Thomas & The Royal Guard“ in der Scheune des Hotels "La Quinta".

Mit einem Konzert von „Earl Thomas & The Royal Guard“ startet am kommenden Sonntag, 18. März, um 17 Uhr die außergewöhnliche Konzertreihe „Blues in the Barn“ in der Scheune des Hotels "La Quinta" anlässlich der 750-Jahrfeier in Todtmoos.

Die Karriere des Sängers Earl Thomas begann 1992 beim berühmten Montreux Jazz Festival. Thomas wuchs in Tennessee auf und gilt als begnadeter Songwriter. Der Musiker lebt heute in San Francisco. Zu seinem Markenzeichen gehört eine musikalische Vielfalt aus Rock-, Blues-, Jazz-, Gospel- und Soul-Elementen. Der erfolgreiche Entertainer aus den USA wird gerne als Blueser des Millenniums bezeichnet.

Zum zweiten Konzert am 22. April werden „Mississippi Heat“ aus Chicago zu Gast in Todtmoos sein. Die Band um Sänger und Mundharmonikaspieler Pierre Lacoque und Sängerin Carla Stinson haben sich dem traditionellen Chicago-Blues verschrieben. Die Performance ist mitreißend und verbreitet gute Laune. Mississippi Heat spielte schon an jedem großen Festival und wurde durch TV-Auftritte und Dokumentationen weltbekannt.

Den krönenden Abschluss von „Blues in the Barn“ macht am 6. Mai Superstar Philipp Fankhauser aus der Schweiz. Mit seinen letzten vier Alben stürmte Fankhauser die Schweizer Charts. Er ist ein Garant für volle Konzertsäle. In Todtmoos werden auch Songs aus seinem neuesten Album „I’ll Be Around“ zu hören sein, das am 16. März erscheint. Die Organisatoren von „Blues in the Barn“, zu Deutsch Blues in der Scheune, Angelika Coman und Yvonne Kolakowski, sind besonders stolz darauf, das Philipp Fankhauser für ein Konzert nach Todtmoos kommt.

Die beiden Todtmooserinnen haben die Konzertreihe in privater Initiative auf die Beine gestellt, um ihren Beitrag zum Ortsjubiläum zu leisten. Derzeit laufen die letzten Vorbereitungen für die Veranstaltungen. Die Scheune des ehemaligen Forstamtes und heutigen Hotels "La Quinta" wird in eine gemütlichen Veranstaltungsort verwandelt; die Zuhörer können die drei Bands hautnah erleben. Für Bewirtung ist ebenfalls gesorgt. Karten für die Blueskonzerte gibt es im Vorverkauf im Hotel La Quinta oder im Ticketportal (www.reservix.de).

Weitere Infos im Internet:http://www.blues-la-quinta.de