In unmittelbarer Nähe des Passes Rotes Kreuz entdeckte der Wegewart des Schwarzwaldvereins Todtmoos vor wenigen Tagen bei einem Arbeitseinsatz rund 45 illegal abgelagerte Altreifen mit und ohne Felgen. Es sei auffällig, dass es sich überwiegend um sehr alte Traktorenreifen und verrostete Felgen handele, teilt die Gemeidne Todtmoos auf ihre rHomepage mit. Es sei zu vermuten, dass die Reifen bei Renovierungsarbeiten eines Betriebsgebäudes aufgetaucht und auf diese Weise entsorgt worden seien. Besonders ärgerliche sei, dass erst vor kurzem der Schwarzwaldverein eine Waldputzete durchgeführt habe. Die illegal abgelagerten Reifen werden nun vom Bauhof Todtmoos entsorgt. Die Gemeinde ruft alle Zeugen auf, die Angaben zum möglichen Verursacher machen können, sich auf dem Rathaus, 07674/848-0, oder beim Polizeiposten St. Blasien,07672/92228-16, zu melden.