Mit einem neuen Konzept und einem breit gefächerten Programm für Jung und Alt werden beim diesjährigen Lichterfest am Samstag, 17. August in Todtmoos neue Wege beschritten. Die traditionelle Veranstaltung im Alten Kurpark in der Ortsmitte lockt, mit kurzen Unterbrechungen, schon seit Jahrzehnten viele Gäste aus der Region in den heilklimatischen Kurort.

Nachdem in den vergangenen Jahren das Programm immer nach dem gleichen Schema ablief, hat sich die Hochschwarzwald Tourismus GmbH (HTG) als Organisator über neue Impulse Gedanken gemacht. Herausgekommen ist ein bunter Mix aus Blasmusik, Lichterglanz, Feuershow und Open-Air-Disco. Bislang wurde das Programm beim Lichterfest ausschließlich von den örtlichen kulturellen Vereinen bestritten. Diese Tradition mit den Auftritten der Trachtenkapelle Todtmoos und des Musikvereins Todtmoos-Weg soll beibehalten werden.

Tradition wird beibehalten: Die Trachtenkapelle Todtmoos wird beim Lichterfest am 17. August für die musikalische Unterhaltung der Gäste sorgen.
Tradition wird beibehalten: Die Trachtenkapelle Todtmoos wird beim Lichterfest am 17. August für die musikalische Unterhaltung der Gäste sorgen. | Bild: Andreas Böhm

Auch die Illumination des gesamten Parkgeländes mit bunten Lichtern und Lampions wird wieder für eine ganz besondere Atmosphäre sorgen. Für die Beleuchtung mit Teelichtern sind alle Gäste, Einwohner und Familien eingeladen, selbst schöne Motive zu gestalten. Entsprechendes Material wird von der HTG zur Verfügung gestellt.

Neben der bisherigen Beleuchtung wird im Alten Kurpark erstmals mit einer eindrucksvollen Lichter-Show mit City-Strahlern und Nebeleffekten für ein ganz besonderes Erlebnis gesorgt. Nach Einbruch der Dunkelheit gegen 22 Uhr bietet die Künstlergruppe „Feuerflug“ eine großartige Feuershow unter freiem Himmel. Im Anschluss daran haben die Besucher die Gelegenheit, bei einer Open-Air-Disco bis um 1 Uhr das Tanzbein zu schwingen. Für die Bewirtung der Gäste sorgt die Feuerwehr Todtmoos mit Speisen und Getränken. Einlass auf das Parkgelände ist ab 19 Uhr.