Erstmals lud die Feuerwehr Todtmoos am Pfingstsonntag zum Frühlingsfest ein. Im Rahmen des Festes wurden zwei neue Einsatzfahrzeuge eingeweiht. Die Jugendfeuerwehr bot eine tolle Schauübung und die Seniorenblaskapelle Hochschwarzwald sorgte für die passende musikalische Unterhaltung.

Prior Pater David und Gemeindediakon Jürgen Bendig weihten zur Mittagszeit die neue Drehleiter und einen neuen Mannschaftstransportwagen ein. Bendig bezeichnete die Mitglieder der Feuerwehr als „Mitarbeiter Gottes“: „Sie leben einen wichtigen Dienst für das Gemeinwohl“, so der Diakon. Pater David sprach vom „Feuer des heiligen Geistes“, das nie gelöscht werden darf.

Kreisbrandmeister Dominik Rotzinger überbrachte ebenfalls Glückwünsche: „Die technische Hilfeleistung wird immer komplexer und die Drehleiter leistet ganz besondere Dienste für die Menschen“, betonte Rotzinger in seiner Rede. Diese Fahrzeuge seien eine feuerwehrtechnische Notwendigkeit. Der Weg bis zur Umsetzung sei jedoch nicht leicht gewesen, so der Kreisbrandmeister. Dies bestätigte auch Benjamin Ernst, der Kommandant der Todtmooser Feuerwehr.

Drehleiter europaweit ausgeschrieben

Im Juli 2016 sei die Sache mit der Neuanschaffung ins Rollen gekommen, so Ernst. Die Drehleiter musste europaweit ausgeschrieben werden. Dann musste von den Mitgliedern der Todtmooser Wehr für beide Fahrzeuge ein Leistungsverzeichnis erstellt werden: „Kurz gesagt – es war ein Haufen Arbeit“, erklärte der Kommandant.

Schon vor einiger Zeit wurden die Fahrzeuge in Dienst gestellt und absolvierten bereits die ersten Einsätze. Bürgermeisterstellvertreter Jörg Oehler betonte, dass der Gemeinderat die Anschaffung immer unterstützt habe und hinter der Sache gestanden sei. Oehler übergab symbolisch den Schlüssel für die Fahrzeuge an den Kommandanten Benjamin Ernst und dessen Stellvertreter Christoph Eckert.

Symbolische Schlüsselübergabe für die neuen Einsatzfahrzeuge (von links): Bürgermeisterstellvertreter Jörg Oehler, Kommandant Benjamin Ernst und Stellvertreter Christoph Eckert.
Symbolische Schlüsselübergabe für die neuen Einsatzfahrzeuge (von links): Bürgermeisterstellvertreter Jörg Oehler, Kommandant Benjamin Ernst und Stellvertreter Christoph Eckert. | Bild: Andreas Böhm

Am Nachmittag hatte dann die Jugendfeuerwehr „Imoos“ ihren großen Einsatz. Der Nachwuchs war mit vollem Eifer bei der Sache und der „Brand“ war bald unter Kontrolle.

Wasser Marsch hieß es bei einer Schauübung der Jugendfeuerwehr Imoos beim Frühlingsfest.
Wasser Marsch hieß es bei einer Schauübung der Jugendfeuerwehr Imoos beim Frühlingsfest. | Bild: Andreas Böhm

Für beste musikalische Unterhaltung der zahlreichen Gäste sorgte die Seniorenblaskapelle Hochschwarzwald. Die Besucher konnten den Fuhrpark der Feuerwehr besichtigen und sich mit Köstlichkeiten aus der Feuerwehrküche verwöhnen lassen.