Mit prominenter Unterstützung wurde am Samstag der Todtmoos-Trail für Mountainbiker eröffnet. Mit dabei war Weltmeisterin und Olympiasiegerin Sabine Spitz und die sechsfache südafrikanische Meisterin Robyn de Groot. Die neue Strecke für Trailrider und Genussbiker ist die zweite offizielle Einrichtung dieser Art im Schwarzwald. Das Rahmenprogramm bot Spaß und Unterhaltung. Zugleich feierte die Mountainbikegruppe des Todtmooser Skiclubs ihr 20-jähriges Bestehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bürgermeisterin Janette Fuchs sprach in ihrer Begrüßung von einem lange währenden und teilweise beschwerlichen Weg bis zur Eröffnung des Trails. Ihr Dank galt den Initiatoren, allen voran Volkhard Bartel von der Mountainbike-Gruppe des Skiclubs Todtmoos für die Streckeneinrichtung sowie dem Altgemeinderat für die Unterstützung: „Der Trail ist die Investition von 21 000 Euro wert“, sagte Fuchs. Ursprünglich wurden die Kosten mit 10 000 Euro beziffert. In Aussicht gestellt wurde eine Förderung durch den Naturpark Südschwarzwald in Höhe von 10 000 Euro.

Bereicherung für den Tourismus

„Der Trail ist eine Bereicherung für den Tourismus und für das Freizeitangebot im Ort“, so die Bürgermeisterin. Sabine Spitz bat um gegenseitigen Respekt zwischen Wanderern und Bikern. Es gelte, diese beiden Gruppen zu kanalisieren, so die Profifahrerin. „Die Strecke hat zwei kernige Anstiege, aber wir werden es gemütlich angehen“, sagte Sabine Spitz vor dem Start. Josef Faschian vom Skiclub Todtmoos überreichte Sabine Spitz ein Todtmooser Radshirt und wies auf das 20-jährige Bestehen der Mountainbikegruppe im Verein hin. Grußworte kamen auch von Norbert Göppert von der Hochschwarzwald Tourismus GmbH als Veranstalter sowie von Walter Freter vom benachbarten Skiclub Hotzenwald.

Das könnte Sie auch interessieren

Dann war es endlich soweit: Die Weltmeisterin und die Bürgermeisterin eröffneten die Strecke mit dem Durchschneiden des Bandes. Die stattliche Gruppe an Radfahrern mit Sabine Spitz und Robyn de Groot machte sich auf die 23 Kilometer lange Tour. Ein Rad-Geschicklichkeits-Parcours im Kurpark wurde von den Kindern gerne genutzt. Zur Mittagszeit stärkten sich die Sportler und Gäste bei einer Pasta Party im Kurhaus und Sabine Spitz lud zur Autogrammstunde ein. Die Bike-Ausstellung und ein Infostand der Bergwacht Todtmoos rundeten die Eröffnung ab.