Ab Montag, 26. August, wird die Fahrbahndecke der Ortsdurchfahrt Todtmoos erneuert. Die Bauarbeiten dauern zwei Wochen und sollen am Freitag, 6. September, abgeschlossen sein, wie das Regierungspräsidium Freiburg mitteilt. Die Fahrbahnsanierung wird in zwei Bauabschnitte aufgeteilt. Die Ortsdurchfahrt muss dabei tagsüber voll gesperrt werden. Die Umleitung wird ausgeschildert.

Für den ersten Bauabschnitt zwischen der Abzweigung zur Murgtalstraße bis zur Abzweigung in die St. Blasier Straße wird der überörtliche Verkehr von Montag, 26. August, bis Donnerstag, 29. August, über Todtmoos-Lindau umgeleitet. Für den zweiten Bauabschnitt zwischen der St. Blasier Straße und dem Mattenweg in Richtung Todtmoos-Rütte wird der Verkehr von Donnerstag, 29. August, bis Freitag, 6. September, über St. Blasien und Bernau-Oberlehen umgeleitet. Während der Arbeiten werden auch die Einmündungen nicht passierbar sein.

Die Baukosten belaufen sich laut Regierungspräsidium auf rund 343 000 Euro.