Zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer kam es am Montag im Wehratal gegen 10.30 Uhr auf der L 148. Diese befuhr ein 53 Jahre alter Mann mit seiner Honda in Fahrtrichtung Todtmoos. Kurz nach Au beabsichtigte er, einem vor ihm fahrenden Lastwagen mit Anhänger zu überholen. Er setzte zum Überholen an und übersah dabei, dass ihm ein VW Bus entgegen kam. Um eine Frontalkollision zu vermeiden, versuchte der Kradfahrer möglichst mittig zu fahren. Er kollidierte jedoch trotzdem mit dem VW Bus, sowie auch mit dem Anhänger des Lastwagens. Der 53-jährige stürzte auf die Fahrbahn. Er hatte großes Glück, denn er blieb unverletzt.

An seiner Maschine entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro, diese musste abgeschleppt werden. Am Transporter entstand Schaden von rund 3000 Euro, der Anhänger blieb schadensfrei. Weitere Personen wurden ebenfalls nicht verletzt.