In Todtmoos gehen im Januar die Lichter aus. Aber glücklicherweise nur für eine Stunde und zwar am Sonntagabend, 14. Januar, von 18 bis 19 Uhr. Der Hintergrund: die Gemeinde beteiligt sich auf Anfrage an der PR-Aktion „Licht aus“ der Hochschwarzwald Tourismus GmbH (HTG), der Todtmoos ab Januar angehört. Für eine Teilnahme gab der Todtmooser Gemeinderat einstimmig Grünes Licht.

Dietmar Haß, der Leiter der Touristinformation, wertete die Entscheidung positiv und sagte Unterstützung zu. Die Touristinfo als dann neues Organ der HTG übernimmt die Koordination. Hierzu gehört auch der Ausschank von Getränken. Die Bürger sind an dem betreffenden Abend aufgerufen, sich bei Kerzenlicht und Heißgetränken im Ortskern zu treffen, um miteinander zu „schwätzen“ und die einmalige Atmosphäre der Besinnlichkeit und Ruhe nach der hektischen Weihnachts- und Silvesterzeit zu genießen.

Auch die Bewohner der Gemeinde sollen dazu angeregt werden, ihre Lichter auszuschalten. Nach Information der HTG sei das Medieninteresse an der letztjährigen Kampagne „Winterliebe“ sehr groß gewesen und die teilnehmenden Gemeinden konnten sich positiv und sympathisch darstellen.