Bei den Kommunalwahlen am 26. Mai bestimmen die Wehrer Bürger, welche Kandidaten ihre Interessen in den nächsten fünf Jahren im Gemeinderat vertreten sollen. Als Entscheidungshilfe hat die SÜDKURIER-Redaktion Parteien, Wählervereinigungen und Listen aufgefordert, fünf Gründe zu nennen, warum Bürger deren Kandidaten wählen sollen. Hier die Argumente der Freien Wähler:

  1. Bürgernähe und Unabhängigkeit: Wir stehen für konstruktive, geradlinige, sachliche, transparente und zukunftsorientierte Gemeinderatsarbeit. Unter Bürgernähe verstehen wir, dass bei wegweisenden Entscheidungen die Bevölkerung mit einbezogen wird. Wir engagieren uns unabhängig von parteipolitischen Zwängen ausschließlich für sachgerechte Entscheidungen zum Wohle aller Bürger/innen. Wir setzen auf die kritische Auseinandersetzung in allen Sachfragen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.
  2. Finanzen und Infrastruktur: Wir wollen unsere erfolgreiche Arbeit eines ausgeglichenen Haushalts unter anderem durch Priorisierung verschiedener Projekte (Schwimmbad, Hochkopfturm, Minigolfplatz, usw.) fortführen und unsere Einnahmen verbessern. Mit unseren Stimmen werden wir die Entwicklung des Landessanierungsprogramms Todtmoos III mit eigenen Ideen vorantreiben und fortführen. Wir wollen die Angebote für Familien und Senioren auch durch Ausweisung gemeindeeigener Bauplätze verbessern.
  3. Soziales und Gesundheit und Tourismus: Wir halten die Zusammenarbeit mit der Klinik Wehrawald für sehr wichtig. Die Schaffung eines „Kur- und Heilwaldes“ wollen wir in Betracht ziehen. Die Erfolg versprechenden, innovativen und nachhaltigen Konzepte zur Fortentwicklung des Ganzjahreskurortes und Wallfahrtortes werden wir zielstrebig unterstützen. Wir brauchen wieder einen florierenden Tourismus, daran werden wir mit Nachdruck arbeiten!
  4. Todtmoos 2030 und unser Kapital, die Schwarzwaldlandschaft: Die Realisierung des „Konzepts Todtmoos 2030“ haben wir fest im Blick und werden stets auf die Umsetzung pochen. Der verantwortungsvolle Umgang mit unserer Umwelt und Natur ist die Existenzgrundlage für kommende Generationen.
  5. Kultur, Vereinsleben und die Jugend sind uns wichtig. Wir unterstützen engagiert und wertschätzend unsere Todtmooser Vereine und Kirchen bei ihren vielfältigen, kulturellen, sozialen und sportlichen Aufgaben. Unsere Jugend ist die Generation der Zukunft. Die Beteiligung der Jugend in der Gemeindearbeit wollen wir beherzt fördern.

Sofort informiert über Kommunalwahl-Ergebnisse: Über die SÜDKURIER Online-App informieren wir Sie direkt per Push-Nachricht auf Ihrem Smartphone über die Wahlergebnisse Ihrer Gemeinde. Um Push-Nachrichten zu empfangen, melden Sie sich einfach in der App an, wählen Ihren Heimatort und aktivieren in Ihren Profileinstellungen das Empfangen von Push-Nachrichten für Ihren Heimatort. Jetzt herunterladen!

Das könnte Sie auch interessieren