Nach langer Planungs- und Vorbereitungszeit wird am Samstag, 14. September der neue Todtmoos-Trail für Mountainbiker offiziell eröffnet. Zugleich feiert die Mountainbike-Gruppe des Skiclubs Todtmoos ihr 20-jähriges Bestehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die für „Trailrider und Genussbiker“ angekündigte Strecke wird von Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin Sabine Spitz eröffnet. Der Parcours ist als Rundweg mit zwei Schlaufen angelegt und führt 23 Kilometer lang über Berg und Tal rund um Todtmoos. Dabei sind 783 Höhenmeter zu überwinden. Die Strecke ist unterteilt in eine südliche und eine nördliche Schleife mit zehn beziehungsweise 13 Kilometern. Der Trail wird in den Schwierigkeitsgrad „Mittel“ eingestuft. Auf die Biker warten einige Anstiege und ausgedehnte Abfahrten.

Das könnte Sie auch interessieren

Der sportliche Naturliebhaber findet entlang der Strecke zahlreiche herrliche Ausblicke über das obere Wehratal mit dem Kur- und Wallfahrtsort. Auch Einkehrmöglichkeiten sind vorhanden. Am Eröffnungstag feiert die Mountainbike-Gruppe des Skiclubs Todtmoos auch ihr 20-jähriges Bestehen. Aus dieser Gruppe heraus kam die Initiative für die neue Attraktion für Feriengäste, Einheimische und Sportler aus der Region.

Sabine Spitz wird am 14. September den Todtmoos-Trail eröffnen.
Sabine Spitz wird am 14. September den Todtmoos-Trail eröffnen. | Bild: HTG

Für die Eröffnungsfahrt sind für die ersten 40 Teilnehmer Starterkarten erhältlich. In dieser Gruppe wird auch Sabine Spitz mit dabei sein und den Trail auf Herz und Nieren testen. Im Starterpaket für 25 Euro sind die Startnummer, Streckenverpflegung, ein Finisher-Shirt, sowie die Teilnahme an der anschließenden Pasta-Party enthalten.

Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.