Todtmoos

(117917026)
Quelle: stefanasal/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Der neue Kalender enthält Fotos von Pilzen, Moosen und Steinen.
Todtmoos Neuer Kalender: Motive liegen quasi vor der Haustür
Neuer Kalender des Förderkreises Heimatmuseum und Geschichte Todtmoos liegt vor. Die Fotografin Helen S. Reilly schärft den Blick für heimische Natur.
Herrischried In einem Altenheim in Herrischried haben sich 21 Bewohner mit dem Corona-Virus infiziert
Die Ansteckung erfolgte wohl bereits Anfang Januar. Das Virus wurde von außen in die Einrichtung getragen. Die Gemeinde Herrischried hat wegen des Ausbruchs im Augenblick fast so viele Infizierte wie Wehr oder Waldshut-Tiengen.
Todtmoos Noch anderthalb Jahre abzusitzen: Polizei nimmt verurteilten Betrüger fest
In Todtmoos konnte die Polizei am Wochenende einen bereits verurteilten Betrüger festnehmen. Der 31-Jährige wurde an eine Justizvollzugsanstalt überstellt, wo er seine Freiheitsstrafe von anderthalb Jahren absitzen wird.
Todtmoos Rege Bautätigkeit, Rückgang des Tourismus und Abschied von Prior Pater David: Das war das Jahr 2020 in Todtmoos
Das Jahr 2020, in dem die Corona-Pandemie den Takt vorgab, stellte auch die Gemeinde Todtmoos vor ungeahnte Herausforderungen. Das kulturelle Leben blieb auf der Strecke. Der Tourismus brach während der beiden Lockdowns extrem ein. Dennoch wurde seitens der Verwaltung und im Gemeindeleben das bewegt, was trotz der besonderen Umstände möglich war.
Schlittenhunde ohne Schnee: das berühmte Rennen musste im Januar wegen Schneemangel ausfallen; als Ersatz gab es ein Hyskycamp.
Hotzenwald, Todtmoos Die einen feiern den Heiligabendgottesdienst draußen im Freien, andere daheim vor dem Bildschirm oder wie gewohnt in der Kirche
Die Kirchen gehen im Hotzenwald und in Todtmoos an Heiligabend und zu Weihnachten unterschiedliche Wege bei den Gottesdiensten. Während die katholisch Seelsorgeeinheit Hotzenwald nach Heiligabend komplett auf große Zusammenkünfte verzichtet, ist beim Besuch der Gottesdienste in der Wallfahrtskirche Todtmoos keine Voranmeldung nötig. Die evangelischen Kirchengemeinden sagen ihre Weihnachtsgottesdienste meist ab.
Zu Heilig Abend werden in der Todtmooser Wallfahrtskirche drei Gottesdienste angeboten, damit sich die Gläubigen aufgrund der Pandemie besser verteilen können. Bild: Andreas Böhm
Todtmoos Ein leuchtendes Herz über Todtmoos
Todtmoos setzt am Vierten Advent ein Zeichen der Liebe, der Hoffnung und des Lichtes.
Zeichen der Liebe und Hoffnung in schwierigen Zeiten: Mehr als 100 Fackeln wurden rund um die Marienstatue in Todtmoos entzündet.
Todtmoos Daheim wie im Restaurant schlemmen können Todtmooser an den Feiertagen
Todtmooser Gastronomen bereiten ein sechsgängiges Menü für Weihnachten, Silvester und Neujahr zum Abholen und Liefern zu.
Das Festtagsmenü der sechs Todtmooser Gastronomen besteht aus sechs Gängen. Im Bild die Vorspeise, zubereitet von Andrea Marini vom Restaurant Antico Mulino.
Todtmoos Unbekannte brechen in Einfamilienhaus in Todtmoos ein
Zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus kam es in Todtmoos-Lehen. Zum entstandenen Schaden kann derzeit noch keine Auskunft erteilt werden.
Zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus kam es in Todtmoos-Lehen (Symbolbild).
Todtmoos, Bernau Lastwagen kommt von der Fahrbahn ab, überschlägt sich und bleibt umgekippt liegen
Bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Bernau und Todtmoos wird der Fahrer glücklicherweise nur mittelschwer verletzt. Die Bergung wird wohl noch mehrere Stunden dauern.
Ein Feuerwehrfahrzeug und ein Polizeiauto an einer Unfallstelle.
Todtmoos Tagespauschale für Wehratalhalle festgelegt
Gemeinderat legte die Gebühren für die Nutzung des Gebäudes fest. Verwaltung orientiert sich dabei an anderen Gemeinden.
Die Wehratahalle in Todtmoos wird auch gerne für private Feiern und von Vereinen genutzt. Der Gemeinderat legte nun eine Tagespauschale für die Nutzung fest.  Bild: Andreas Böhm
Todtmoos Warum der Fußgängerüberweg im Bereich der evangelischen Kirche in Todtmoos nicht genehmigt wird
Bürgermeisterin Janette Fuchs informiert den Gemeinderat über das Ergebnis der Verkehrsschau mit Vertretern des Landratsamtes.
Das Anbringen eines Fußgängerüberweges im Bereich der evangelischen Kirche, rechts im Bild das Gemeindezentrum, wurde von den Behörden nicht genehmigt, da der Zebrastreifen von Todtmoos her kommend durch eine Kurve schlecht einsehbar ist.
Todtmoos Todtmoos macht das Rennen: Interessierte können Schlittenhunderennen auf Youtube mitverfolgen
Ende Januar soll das Schlittenhunderennen in Todtmoos stattfinden – aber ohne Zuschauer.
Am letzten Januarwochenende sollen die Schlittenhunde in Todtmoos wieder unterwegs sein. Falls eine Durchführung möglich ist, wird das Rennen aber ohne Zuschauer stattfinden. Das Unser Bild entstand bei der Weltmeisterschaft in Todtmoos im Jahr 2015. Weitere Infos im Internet (www.hochschwarzwald.de/schlittenhunderennen).
Todtmoos Harter Lockdown: Der Drive-In-Weihnachtsmarkt in Todtmoos ist abgesagt
Die Enttäuschung ist groß. Die Organisatoren müssen aufgrund der neuen Ausgangsbeschränkung den Drive-In-Weihnachtsmarkt kippen.
Ludger Hofschröer von Todtmoos er(leben) und Alexander Maier (rechts) vom Hotel „Rößle“ in Strick mussten den ersten Drive-In-Weihnachtsmarkt wegen der verschärften Coronaregeln kurzfristig absagen. Die Stände waren größtenteils schon eingerichtet. Bild: Böhm
Todtmoos Drei Todtmooser Vereine können sich über eine Geldspende, doch im Gemeinderat gab es auch Kritik
Über die Finanzspitze der Sparkasse Hochrhein können sich der Schlittenhundesportverein, der Angelsportverein und das Gugge-Ensemble Todtmoos freuen. Doch zwei Gemeinderäten war die Summe mit 3000 Euro, die von der Verwaltung für den Schlittenhundesportverein vorgeschlagen wurde, deutlich zu hoch.
SÜDKURIER Online
Todtmoos Krise schlägt zu: Bürgermeisterin spricht deutliche Worte zur finanziellen Situation
Der Haushalt 2021 ist unter Dach und Fach, doch weist er ein Defizit von 148.138 Euro aus. Die Bürgermeisterin Janette Fuchs weist auf die schwierige Finanzplanung wegen der Corona-Krise hin: „Großzügigkeit und Wünsche kann es nicht geben. Es gibt 2021 kein Wunschkonzert.“
Bürgermeisterin Janette Fuchs spricht deutliche Worten zum Haushalt 2021. Trotz schwieriger Lage bleibt sie zuversichtlich.
Bad Säckingen Ein Lichtermeer lässt Bad Säckingen in der Adventszeit glänzen. Aber warum ist der Weihnachtsbaum eingezäunt?
Wo es überall funkelt und leuchtet: Fakten zur Weihnachtstanne vor dem Münster und der Dekoration.
Der Weihnachtsbaum sorgt vor dem Münster für besinnliche Stimmung.
Bad Säckingen Rokoko-Kleinod in der Altstadt führt ein Schattendasein hinter anderen historischen Gebäuden des prächtigen Münsterkomplexes
Kaplanei steht versteckt in der zweiten Reihe. Unser Mitarbeiter Karl Braun hat sich das Kleinod genauer angeschaut. Denn es ist mehr als nur einen flüchtigen Blick wert.
Die katholische Kaplanei gehört zum historischen Münsterkomplex in Bad Säckingen, führt aber ein bisschen ein Schattendasein.
Todtmoos Einbußen wegen Corona: Dass die Gäste ausbleiben, das spüren auch die Geschäfte, Vermieter von Ferienwohnungen und Reha-Einrichtungen in Todtmoos
Wie sehr der Kur- und Ferienort Todtmoos unter der Corona-Pandemie leidet, zeigt eine Umfrage.
Alois Huber von Loisls Schafstube beklagt während des zweiten Lockdowns Umsatzeinbußen von bis zu 80 Prozent, da die Feriengäste ausbleiben.
Todtmoos Gelungene Sanierung: Nach drei Monaten präsentiert sich der Hochkopfturm in neuem Glanz und mit Schindeln aus der Alaska-Zeder
Die Sanierung des Bauwerks ist nach knapp drei Monaten abgeschlossen. Zimmermeister Christian Zumkeller gibt Einblick in die Arbeiten am Todtmooser Wahrzeichen.
Der Hochkopfturm erstrahlt nach der dreimonatigen Renovierung wieder in neuem Glanz.
Todtmoos Graben für das schnelle Internet: Breitbandausbau in Todtmoos kommt gut voran
Der Breitbandausbau in den Todtmooser Ortteilen geht gut voran. Die Fertigstellung des kompletten und weitläufigen Netzes ist für Ende 2021 vorgesehen. Der Backbone-Anschluss könnte noch im November fertiggestellt werden.
Ab in den Untergrund: in der Murgtalstraße in Todtmoos wurden die Leerrohre für das Glasfaserkabel des Ortsnetz zusammen mit dem Backbone verlegt.
Landkreis & Umgebung
Kreis Lörrach Coronavirus-Mutation: Zwei bestätigte Fälle im Landkreis Lörrach
In zwei Fällen wurden dem Gesundheitsamt am Mittwoch, 27. Januar, Nachweise von Corona-Virus Sars-CoV-2 Mutationen vom zuständigen Labor gemeldet. Um welche Mutation es sich handelt, wird derzeit noch untersucht
Proben eines Corona-Tests im Labor. (Symbolbild)
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach/Schweiz Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 27. Januar auf einen Blick
Die Zahl der Todesfälle in den Landkreisen Waldshut und Lörrach sowie in den grenznahen Kantonen steigt. In Waldshut wurden acht weitere Todesfälle gemeldet, in Lörrach zwei. Ein Blick auf die Zahlen vom 27. Januar 2021.
Die Zahl der aktiven Corona-Infektionen steigt am Mittwoch, 27. Januar, auf 281.
Kreis Waldshut Die Corona-Impfung in den Alten- und Pflegeheimen im Kreis Waldshut kommt voran
Ein Großteil der 1600 Bewohner von Heimen im Landkreis Waldshut ist bereits einmal geimpft. Insgesamt wurden im Landkreis Waldshut bislang 1850 Menschen gegen das Sars-CoV-2-Virus einmal geimpft.
Der Pandemiebeauftrage Olaf Boettcher (rechts) zusammen mit einem der beiden mobilen Impfteams, die im Landkreis Menschen in Altenpflegeheimen gegen Corona impfen.
Wehr So viele Todesfälle in Wehr wie noch nie
Mittlerweile 13 Corona-Tote in der Bürgerstiftung, die Bewohner des Pflegeheims sollen Anfang Februar geimpft werden.
Die Gebäude der Wehrer Bürgerstiftung aus der Vogelperspektive. Bild: Erich Meyer
Kreis Waldshut Fünf bestätigte Infektionen mit mutiertem Coronavirus im Landkreis Waldshut
Bei fünf Proben aus dem Landkreis Waldshut wurden Variationen des Coronavirus nachgewiesen. Um welche Form der Mutation es sich handelt, steht laut Landratsamt Waldshut noch nicht fest. Die Fälle sollen unter einander nicht in einem Zusammenhang stehen.
In einem Institut für Infektionskrankheiten werden Proben vorbereitet, um sie auf eine hochansteckende Corona-Mutation zu untersuchen. Bei fünf Proben aus dem Landkreis Waldshut wurden nun Variationen des Coronavirus nachgewiesen.