An zwei aufeinanderfolgenden Sonntagen wird in diesem Monat der Heilige Gallus in der Seelsorgeeinheit Eggingen-Stühlingen Heilig Kreuz gefeiert.

  • Patrozinium: Am kommenden Sonntag, 11. Oktober, findet um 10.15 Uhr die Eucharistiefeier mit Erntedankfeier zum Patrozinium des St. Gallus in der Kirche Mauchen statt. Die Familie Kraft sorgt für eine ansprechende musikalische Umrahmung des feierlichen Gottesdienstes. In der Kirche St. Gallus Eggingen wird das Patrozinium eine Woche später, am Sonntag, 18. Oktober, um 10.15 Uhr gefeiert.
Das könnte Sie auch interessieren
  • St. Gallus: Patrozinium feiern heißt, sich mit der Bedeutung seines Patronats oder Patrons zu befassen. Das Hochfest des Schutzheiligen St. Gallus der Kirchen Eggingen und Mauchen wird jährlich Anfang Oktober gefeiert. Der Heilige Gallus gehörte zu jenen ersten Mönchen, die im 5. und 6. Jahrhundert nach Christus im alemannischen Siedlungsraum die Bevölkerung zum Christentum bekehren wollten. Der Buchautor und Rechtsanwalt Thomas Binder aus Freiburg widmete sich in einem Kapitel seines Erstlingswerkes „Kämpfen. Leiden. Lieben. Leben im Schwarzwald von den Kelten bis ins 20.Jahrhundert“ einem dieser Mönche, der feige und hinterrücks ermordet wurde.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Zusammen mit Columban zog Gallus – beide irischer Abstammung und nicht zimperlich in ihren missionarischen Methoden – wahrscheinlich vom Elsass aus zunächst an den Züricher See. Von dort aus gelangten sie nach Bregenz, wo eine erste Klostergründung erfolgte. Columban reiste schließlich weiter nach Norditalien. Gallus blieb in Arbon am Bodensee, vielleicht wegen eines Fiebers, vielleicht weil er sich mit Columban zerstritten hatte. Jedenfalls wollte Gallus nun sesshaft werden und suchte im Appenzeller Hinterland nach einem geeigneten Ort, um eine einsiedlerische Klause einzurichten. Es wurde St. Gallen. Die berühmte Klostergründung folgte wenig später. So bekam Gallus eine kulturgeschichtliche Bedeutung, die bis in unsere moderne Zeit hinein ausstrahlt.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €