Der Breitbandausbau in Wutach geht auf die Zielgerade. Das Ortsnetz ist gelegt, auch die Anbindung an das Backbonenetz des Landkreises ist erledigt. „Wutach ist betriebsbereit“, gab Bürgermeister Christian Mauch in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats bekannt. Einige Tage werden die Anschlussnehmer allerdings noch warten müssen, bis sie mit Hochgeschwindigkeit in die digitale Welt eintauchen können. Wie der Wutacher Rathauschef weiter informierte, muss der Netzbetreiber noch die notwendigen technischen Schritte in die Wege leiten, „dann kommt das Signal“, sagte Christian Mauch. Nach seinen Worten wird das Netz am 7. Oktober scharf geschaltet, der Zugang zum Höchstgeschwindigkeitsnetz ist dann frei.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €