Es wird spannend: Die evangelische Kirchengemeinde Wutachtal lädt in den Sommerferien zur Wutachtal-Rallye ein.

  • Entdecken statt zelten: Renate Zolg hat sich als Ansprechpartnerin und Hauptorganisatorin des Kinderzeltlagers der evangelischen Kirchengemeinde Wutachtal ein Alternativangebot für dieses Jahr überlegt, da während der Corona-Pandemie ein Zeltlager nur unter hohen Auflagen möglich wäre und der Spaß damit zu kurz kommen würde. „Das Zeltlager ist wie ein Urlaub für mich, da ich gerne mit Kindern zusammen bin.“
Das könnte Sie auch interessieren
  • Seit 1997 ist sie Leiterin des Kinderzeltlagers, davor war sie bereits als Helferin dabei. „Wenn die Kinder Fragen haben, sollen sie nicht zögern, mich per Telefon oder Mail zu fragen, ich helfe gerne. Hauptsache, sie machen mit der Familie mit und laden noch ganz viele Freunde ein, mit dabei zu sein.“ Die Rätsel müssen nicht am Stück gelöst werden, die Teilnehmer können sich geeignete Tage während der Sommerferien aussuchen und nach und nach die Heimat entdecken und gleichzeitig dem Lösungswort ein wenig näher zu kommen.
Renate Zolg hat sich eine Alternative fürs Kinderzeltlager überlegt. Bild: Würth
Renate Zolg hat sich eine Alternative fürs Kinderzeltlager überlegt. Bild: Würth
  • Heimat entdecken in fünf Gemeinden: Bei der Wutachtal-Rallye gilt es bis zum 13.September Fragen zu beantworten, die in den fünf Gemeinden ausliegen, verbunden mit Heimatkunde und der Bibel-App.
Nach einer Kunstschau in der Kirche in Wutöschingen wartet die evangelische Kirchengemeinde Stühlingen-Eggingen-Wutöschingen jetzt mit einer Sommerrallye für Kinder auf. Im Bild Pfarrer David Brunner.
Nach einer Kunstschau in der Kirche in Wutöschingen wartet die evangelische Kirchengemeinde Stühlingen-Eggingen-Wutöschingen jetzt mit einer Sommerrallye für Kinder auf. Im Bild Pfarrer David Brunner. | Bild: Yvonne Würth
  • Die Anlaufstellen sind hier: Stühlingen Café „Weilers“ in der Hallauer Straße 11 mit den Öffnungszeiten Montag bis Freitag, 7.30 bis 18 Uhr sowie Sonntag 13 bis 18 Uhr; Eggingen Rathaus in der Bürgerstraße 7 mit den Öffnungszeiten Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr, Mittwoch 14 bis 18 Uhr; Wutöschingen Volksbank Klettgau-Wutöschingen in der Hauptstraße 8 mit den Öffnungszeiten Montag bis Freitag, 9 bis 12.30 Uhr, nachmittags 14 bis 17 Uhr außer Donnerstag, 14 bis 18 Uhr; Lauchringen Buch Schreiner in der Hauptstraße 31 mit den täglichen Öffnungszeiten 9 bis 12.30 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 14 Uhr; Tiengen Die Optiker in der Hauptstraße 57 mit den Öffnungszeiten Dienstag bis Freitag 9 bis 18.30 Uhr und Samstag 9 bis 14 Uhr.
  • Fünf Rätsel, drei Buchstaben, ein Lösungswort: Die Rätsel sind für Kinder ab sieben Jahren bereits lösbar, gerne darf geholfen werden, nach oben hin gibt es keine Altersbeschränkungen. An den Anlaufstellen gibt es zusammen mit den Unterlagen und dem jeweils ersten Buchstaben der Lösung auch Ausflug-Tipps für die ganze Familie.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Den zweiten Buchstaben gibt es, sobald die Lösung der Aufgabe zum besuchten Ort per E-Mail (renate.zolg@wutachblick.de) oder Whatsapp (01715772170) zugesendet wurde. Für den dritten Buchstaben wird die Bibel-App (www.wutachblick.de) benötigt. Auch diese Lösung soll eingeschickt werden. Das Lösungswort wird zusammengesetzt aus den 15 Buchstaben, die Live-Ziehung der Gewinner erfolgt am Donnerstag, 24.September um 18.30 auf Youtube.
Das könnte Sie auch interessieren

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €