„In diesem Schuljahr müssen wir keinen Klassenausgleich machen, das heißt, es gehen keine Stühlinger Schüler an die Grundschule Weizen. Die Grundschule Weizen ist stabil einzügig, und wir an der Hohenlupfenschule sind stabil zweizügig in der ersten Klasse“, erläutert die Rektorin Susanne Schlatter.

Die Schulleiter Susanne Schlatter und Thomas Laubis bei der Vorstellung des Klassenausgleichs im Februar 2020 im Gemeinderat. (Archivbild)
Die Schulleiter Susanne Schlatter und Thomas Laubis bei der Vorstellung des Klassenausgleichs im Februar 2020 im Gemeinderat. (Archivbild) | Bild: Gerald Edinger

Der Weizener Rektor Thomas Laubis erklärt: „Das hat bei den Eltern immer ein bisschen Unmut hervorgerufen. Das ist verständlich: Wenn man neben der Schule wohnt und die Kinder nach Weizen schicken muss. Da habe ich vollstes Verständnis. Der Ärger hat sich immer schnell gelegt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Die im Sommer verabschiedeten Viertklässler waren bislang die letzte Klasse, welche aufgrund hoher Schülerzahlen von Stühlingen nach Weizen zur Schule geschickt wurden. Durch das stark engagierte Lehrkräfte-Team der Grundschule Weizen haben sich Eltern und Schüler sehr aufgenommen gefühlt.

Hohenlupfenschule Stühlingen

Im neuen Schuljahr 2021/2022 besuchen 129 Schüler die Hohenlupfenschule, davon werden 38 Erstklässler eingeschult. Die Klassen 1 und 4 sind zweizügig, insgesamt sind es sechs Klassen, die von neun Lehrkräften unterrichtet werden. Unterstützt werden sie von einer pädagogischen Assistentin und einer pädagogischen Mitarbeiterin.

Das neue Schuljahr startet ab dem heutigen Montag auch in der Hohenlupfenschule Stühlingen.
Das neue Schuljahr startet ab dem heutigen Montag auch in der Hohenlupfenschule Stühlingen. | Bild: Yvonne Würth

Die Bestimmungen während der Corona-Pandemie verlangen seit heute wieder Masken im Unterricht, eventuell kommen weitere Änderungen, wie drei anstatt zwei wöchentliche Tests ab Ende September bis Ende Oktober. „Die Eltern haben uns in dieser sehr schwierigen und belastenden Situation immer unterstützt und alle Verordnungen mitgetragen. Am Ende des letzten Schulhalbjahres konnten wir noch mit allen Klassen einen Klassenausflug durchführen – das hat den Schülerinnen und Schülern und den Lehrkräften sehr gut getan. Auch haben wir unsere Viertklässler mit einer kleinen Feier coronakonform auf dem Schulhof verabschiedet“, erläutert Rektorin Susanne Schlatter.

Aktuell finden keine klassenübergreifenden Projekte statt. „Wir freuen uns, dass wir alle Kinder im Präsenz unterrichten können und werden klasseninterne Projekte durchführen wie Fredericktag, Adventsbasteln, Autorenlesung.“

Grundschule Weizen

Auch die „Schule mit Pfiff“, wie die Grundschule Weizen sich nennt, startet das neue Schuljahr mit Masken und regelmäßigen Tests, so Rektor Thomas Laubis: „Ich gehe davon aus, dass wir so anfangen, wie wir das letzte Schuljahr abgeschlossen haben, weitgehend. Auch das ganze Personal wird zweimal wöchentlich getestet bis 26. September, egal, ob 2G.“

Die Grundschule Weizen vereinbarte mit der Hohenlupfenschule und der Stadt einen „Klassenausgleich“. Im neuen Schuljahr, das heute beginnt, ist die Regelung nicht erforderlich.
Die Grundschule Weizen vereinbarte mit der Hohenlupfenschule und der Stadt einen „Klassenausgleich“. Im neuen Schuljahr, das heute beginnt, ist die Regelung nicht erforderlich. | Bild: Stadt Stühlingen

Die Quarantäne-Verordnung wurde vor wenigen Tagen erst geändert. Es kann frei getestet werden, die Schüler müssen nicht zuhause bleiben, falls in der Klasse ein positiver Fall auftritt. Aufgrund der Anzahl der Verordnungen seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 habe der Rektor aufgehört zu zählen: „Ein DIN-A4-Ordner ist voll.“

Dass die neue Quarantäne-Regelung den Eltern entgegenkommt, freut ihn: „Wir haben eine verständnisvolle Elternschaft, die prima miteinander kooperiert.“ In der Grundschule Weizen sind es 78 Schüler, davon 19 Erstklässler, die von fünf Lehrkräften unterrichtet werden, außerdem gibt es eine pädagogische Assistentin und einen Praktikanten.

Das könnte Sie auch interessieren