Zur Hauptversammlung traf sich der Chor Sunrising Bettmaringen im Gasthaus „Adler“ Bettmaringen. Während der Zeit der Corona-Zwangspause seit Mitte März erhielt der Chor Fördergelder, um diese Zeit finanziell überbrücken zu können. Die E-Mail des Dirigenten Neal Banerjee wurde vorgelesen, in der dieser seine Vorfreude auf die kommende Zeit vermittelte. Außerdem versicherte er, für den Anfang nichts Neues oder Schwieriges zu proben. „Auch für unseren Dirigenten war die Coronazeit nicht einfach und er war sehr dankbar, dass ihm in der Kirche in Bettmaringen die Möglichkeit gegeben wurde, Gottesdienste zu begleiten“, schreibt Protokollführerin Tanja Beck.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Vorsitzende Carola Geng hatte nach dem gelungenen Konzert in Hallau die Hoffnung, dass eine Chorfreundschaft entstehen würde, was sich allerdings als sehr schwierig erwies. Auch fand sie es sehr schade, dass die Proben mit Kathrin Zolg im Sommer schlecht angenommen wurden, obwohl die Anregung dazu aus dem Verein gekommen war. Ihr Höhepunkt war das Jahreskonzert 2019 gewesen mit rekordverdächtiger Besucherzahl in der Kirche St. Fridolin Bettmaringen. Die Gesangseinlage bei der Weihnachtsfeier der Sparkasse in Bonndorf war für die Vorsitzende Carola Geng ganz besonders gewesen, leider standen 2020 und 2021, das Jahr des 25-jährigen Jubiläums, unter einem schlechten Stern wegen Corona. „Aber einige Sänger hatten immer wieder die Möglichkeit, Gottesdienste in der Kirche zu unterstützen.“ Nach dem Gottesdienst am Gründungstag, 8. Mai, konnten ein paar Mitglieder Corona konform auf das Jubiläum anstoßen.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Wahlen und Ehrungen: Unter der Leitung des Ortsvorstehers von Bettmaringen David Geng wurde der komplette Vorstand bestätigt: Vorsitzende Carola Geng, Stellvertreterin Petra Güntert, Schriftführerin Tanja Beck, Kassiererin Stefanie Hofmeier sowie die Beisitzer Gerlinde Blenk, Monika Orlick, Christian Kreusch. Die drei Gründungsmitglieder Monika Weiß, Berta Beck und Petra Güntert wurden für 25 Jahre aktives Singen geehrt, seit 20 Jahren dabei sind Stefanie Hofmeier, Gerlinde Blenk und Carola Geng, zehn Jahre dabei sind Ulrike Müllek, Petra Matt, Sonja Thomann, Tanja Beck und Martina Kessler.
Der Vorstand (sitzend, von links): Carola Geng, Petra Güntert , stehend, von links Tanja Beck, Stefanie Hofmeier sowie Gerlinde Blenk, Christian Kreusch und Monika Orlick. Bild: Verein
Der Vorstand (sitzend, von links): Carola Geng, Petra Güntert , stehend, von links Tanja Beck, Stefanie Hofmeier sowie Gerlinde Blenk, Christian Kreusch und Monika Orlick. Bild: Verein | Bild: Verein 
  • Leistung im Jugendchor: Die stellvertretende Vorsitzende Petra Güntert informierte über die Arbeit mit dem Kinder- und Jugendchor „Die Wilden Sonnen“. 2019 fanden Konzerte zum Thema „Always Look On the Bright Side“ in Bettmaringen und Altenburg statt, außerdem gab es Auftritte beim Ja-Verein in Mauchen und bei der Christmette in Bettmaringen. Nach der Teilnahme am Aktiv-Wochenende des Chorverbands in Neustadt hatten drei Sängerinnen das Leistungsabzeichen abgelegt: Lena Weiß (Silber) sowie Gitta Kramer und Sophia Güntert (Bronze).