Die 13-jährige Stühlingerin Lena Sadrina ist dreifache Schweizer Meisterin geworden: Bei den Schweizer Jugendmeisterschaften in La Chaux-de Fonds gewann sie in der Altersklasse U13 Einzel Gold, in U13 Mixed Bronze und in der Altersklasse U15 Mädchen Doppel Gold.

Altersklasse U15 Mädchen Doppel Gold

Gleich drei Medaillen erzielte die Achtklässlerin Lena Sadrina aus Stühlingen bei den Schweizer Jugendmeisterschaften im Tischtennis.
Gleich drei Medaillen erzielte die Achtklässlerin Lena Sadrina aus Stühlingen bei den Schweizer Jugendmeisterschaften im Tischtennis. | Bild: Frank Sadrina

Bei den Mädchen U15 gewann Seraina Rosset (TTC Neuhausen) zusammen mit Lia Sierra aus Uster die Bronzemedaille, nachdem sie im Halbfinale gegen Doutaz/Delvecchio mit 2:3 verloren haben. In der gleichen Kategorie triumphierten Lena Sadrina und Lotta Pelz (beide TTC Neuhausen). Auch sie mussten gegen das Genfer Duo über die volle Distanz (3:2) im Finale.

Altersklasse U13 Mixed Bronze

Bei den Spielen der Kategorie Mixed U13 gab es Bronze für Lena Sadrina.
Bei den Spielen der Kategorie Mixed U13 gab es Bronze für Lena Sadrina. | Bild: Frank Sadrina 

In der U13-Kategorie gewann Lena Sadrina zwei Medaillen. Im Mixed Bronze mit Vincent Rabara (TTC Neuhausen) und im Einzel Gold. Zusammen mit Vincent Rabara musste sie sich erst im Halbfinale dem Duo Durrleman/Sorrentino aus Chênois mit 1:3 geschlagen geben.

Altersklasse U13 Einzel Gold

Lena Sadrina aus Stühlingen erzielte die Goldmedaille bei den Schweizer Jugendmeisterschaften in La Chaux-de Fonds. Bei den Spielen Einzel Mädchen U13.
Lena Sadrina aus Stühlingen erzielte die Goldmedaille bei den Schweizer Jugendmeisterschaften in La Chaux-de Fonds. Bei den Spielen Einzel Mädchen U13. | Bild: Frank Sadrina 

Im Einzel war auch Lena Sadrina in der Gruppe ohne Satzverlust. Im Viertelfinale hat sie dann einen 0:2-Rückstand gedreht, um ins Halbfinale einzuziehen. Diesen gewann sie auch erst im fünften Satz. Im Finale besiegte sie Amira Meier aus Kloten gleich mit 3:0 und sicherte sich die Goldmedaille.

Tischtennisfreunde Stühlingen

Eigentlich spielt Lena Sadrina seit ihrer Schulzeit Tischtennis bei den Tischtennisfreunden Stühlingen. Dort ist sie weiterhin Mitglied, aber nicht mehr aktiv. „Eine doppelte Spielerlaubnis für Deutschland und die Schweiz ist leider nicht möglich, der deutsche Tischtennisverband schließt das leider aus“, erklärt ihr Vater Frank Sadrina.

Der Wechsel

Während der Lockdowns hat Lena zu Hause so gut wie gar nicht trainiert, seit Januar ist sie voll durchgestartet, ist nun Mitglied im TTC Neuhausen und seit April in der Schweiz lizenziert. Ihr Trainer Pavel Rehorek, der auch bei den TTF Stühlingen Trainer ist, kennt Lena seit Jahren. Anfang des Jahres nahm er sie unter seine Fittiche und trainierte sie intensiv.

Das Training

Sie hat viermal wöchentlich Training, zusätzlich einmal Einzeltraining, außerdem nahm sie an Wochenendtrainingscamps teil. „Montags, dienstags und donnerstags trainiere ich in Schaffhausen, freitags in Neuhausen“, erklärt Lena. Nach eineinviertel Stunden Einzeltraining kommen zweieinhalb Stunden Gruppentraining, da bleibt nicht viel Zeit für Schule oder weitere Hobbys. Dennoch spielt die Realschülerin Querflöte bei der Stadtmusik Stühlingen und bereitet sich auf das Leistungsabzeichen in Silber vor. Das Spielen ist für sie jedoch nicht anstrengend, meint sie, denn es macht ihr großen Spaß.