Die Stadtmusik Stühlingen hat sich rund erneuert, denn zwei der drei Vorsitzenden hatten die Geschicke des Vereins in jüngere Hände abgegeben. Neben dem bestehenden Vorsitzenden Öffentlichkeit Julian Mäntele gehören nun neu Michael Eder (Vorsitzender Inneres) und Johannes Schirmer (Vorsitzender Veranstaltungen) zu den führenden Köpfen des Vereins. Die bisherigen Vorsitzenden Marianne Würth und Harald Kaufmann unterstützen den Verein weiterhin als Beisitzer. Sylvia Schupp bleibt Kassiererin.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Schwerpunkt wird auf die Jugendarbeit gelegt, Thomas Groß informierte über derzeit neun Kinder, die in Ausbildung sind: „Beim Vorspiel in der Schüer vom Schwarzwaldverein zeigten die Jüngsten bereits ein beachtliches Niveau.“ Außerdem nehmen zwei Kinder Blockflötenunterricht und zwei Kinder machen die ersten Schritte bei der musikalischen Früherzieung „Musikfantasie“ nach Karin Schuh.

Die Stadtmusik Stühlingen zeigt sich im Rückblick bei der Hauptversammlung zufrieden trotz hoher Kosten durch die Jugendausbildung. Auftritte wie beim Neujahrskonzert (Bild) mit Dirigent Tim Barth sind sehr erfolgreich sowohl beim Publikum als auch bei den Musikern. Der Verein startet mit neuer Jugendausbildung und freut sich über Anfragen.
Die Stadtmusik Stühlingen zeigt sich im Rückblick bei der Hauptversammlung zufrieden trotz hoher Kosten durch die Jugendausbildung. Auftritte wie beim Neujahrskonzert (Bild) mit Dirigent Tim Barth sind sehr erfolgreich sowohl beim Publikum als auch bei den Musikern. Der Verein startet mit neuer Jugendausbildung und freut sich über Anfragen. | Bild: Yvonne Würth

Am Samstag, 25. Mai von 9.30 bis 12 Uhr stellt sich die Musikschule Südschwarzwald in den Räumen der Realschule Stühlingen vor, dabei sind auch die kooperierenden Vereine Stadtmusik Stühlingen und Musikverein Eberfingen. Für die Jugendarbeit wird viel Geld investiert, neben den Ausbildungskosten schlug die Anschaffung von zwei Waldhörnern in Kindergröße stark zu Buche.

Das könnte Sie auch interessieren

Marianne Würth wünscht sich für die Zukunft keine kurzfristigen Abmeldungen vor den Auftritten, ist aber vom Musikalischen her zufrieden: „Es gibt durchwegs gute Publikums-Resonanzen bei den zahlreichen musikalischen Anlässen. Großen Dank gilt unserem Dirigenten Tim Barth.“ Harald Kauffmann berichtete über gute Arbeitseinsätze im vergangenen Jahr und die Optimierung für 2019: „Dankeschön an unseren Festwirt Helmut Schlatter, an die treue Seele Willi Amann und an Lothar Gerspach, der immer die Pflanzen am Neujahrskonzert mitbringt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Dirigent Tim Barth wünscht sich 85-prozentigen Probenbesuch als Zielmarke anstatt der aktuellen 75 Prozent. Die besten Probenbesucher sind Marianne Würth (immer anwesend), Silke Armbruster (einmal gefehlt) sowie Harald Kaufmann und Helmut Schlatter (sechsmal gefehlt). Die langjährige Gastmusikerin Claudia Pabst wurde als neues Aktivmitglied in den Verein aufgenommen.

Jugendausbildung: Die Stadtmusik Stühlingen startet wieder mit neuer Jugendausbildung. Eine Instrumentenvorstellung gemeinsam mit den Kooperationspartnern der Musikschule Südschwarzwald und dem Musikverein Eberfingen findet am Samstag, 25. Mai von 9.30 bis 12 Uhr in der Realschule Stühlingen statt, beginnend mit einem Schülervorspiel. Anmeldungen und Infos bei Ausbildungsleiter Thomas Groß unter Telefon 07744/91 97 23.