Die großen Ferien sind nun zu Ende und viele Kinder können sich an schöne Ferientage erinnern. Für viel und lustige Abwechslung hat auch das Ferienprogramm der Stadt Stühlingen für die daheim gebliebenen wieder gesorgt.

35 Veranstalter dabei

Wie gut das Programm, an dem 35 Veranstalter mitgewirkt haben, angekommen ist, haben nicht nur die Kinder betont. Die kleine Vanessa brachte es auf den Punkt: „Das ist immer schön und interessant, darum bin ich dabei“.

Auch die einzelnen Firmen, Vereine und Privatpersonen waren sich einig, es war zum Teil viel Arbeit, hat aber auch Spaß gemacht. Insgesamt 250 Kinder waren angemeldet und nur wenige haben die Aktivitäten verpasst. Dabei war fast alles im Angebot, angefangen vom gemeinsamen Basteln über Tanzerfahrungen bis hin zu Radtouren und Musik.

Dauerbrenner Clowntheater

Ganz gut angekommen ist das Clowntheater Kakerlaki, das ja schon fast obligatorisch im Ferienprogramm ist. Über 100 Besucher waren zu diesem Anlass ins Stühlinger Schwimmbad mit seinem einladenden Ambiente gekommen.

Dabei waren es auch sehr viele Erwachsene, denen der Nachmittag so richtiges Urlaubsgefühl gebracht hatte. Wie auch schon im vergangenen Jahr waren die meisten Veranstaltungen schon fünf Minuten nach dem Erscheinen auf der Homepage der Stadt Stühlingen ausgebucht.

Dank der Stadtverwaltung an Freiwillige

Nur die Veranstaltung "Imker – erlebe die Welt der Bienen" musste wegen zu wenig Teilnehmern abgesagt werden. Der Dank der Stadtverwaltung gehört natürlich den engagierten Mitmachern, die über diese lange Ferienzeit ihre Freizeit geopfert haben, um den Kindern schöne Ferien zu bescheren.