Beim absichtlichen Kurvenfahren ist am Donnerstagmorgen ein 15-Jähriger in Stühlingen mit seinem Roller gestürzt. Der Jugendliche war auf der Kalvarienbergstraße gegen 9.45 Uhr bergwärts unterwegs, als er etwa300 Meter nach der Ortsende von Stühlingen auf der Straße stürzte. Dadurch zog er sich Prellungen und Schürfungen zu, berichtet die Polizei. Die Verletzungen wurden im Krankenhaus versorgt. Der Roller wurde zur technischen Begutachtung abgeschleppt. Der Schaden daran liegt bei rund 500 Euro.