Die Erntearbeit auf den Feldern neigt sich dem Ende zu, daher laden die Grimmelshofener Landfrauen für Sonntag, 17. September, zur traditionellen "Sichelhänki" ein. Nach Gottesdienst, den der gemischte Chor umrahmt, geht es ab 11.30 Uhr im Gemeindehaus weiter. Der Musikverein Grimmelshofen spielt zum Frühschoppen auf. Ab 15 Uhr gibt es Unterhaltung durch die Trachtengruppe Gündelwangen, und ab 16.30 Uhr werden die Polka Rebellen für einen musikalischen Ausklang sorgen. Natürlich werden die Landfrauen wieder für das leibliche Wohl sorgen und auch die traditionellen Sichelhäki-Chüchle anbieten. Der Begriff Sichelhänki stammt aus dem Alemannischen und war in früheren Zeiten, als Dörfer und Gemeinden noch landwirtschaftlich geprägt waren, der Abschluss der Erntearbeiten auf den Feldern.

Zum Erntedank belohnten die Bauern nach dem Gottesdienst ihre Helfer in der Scheune mit einem kleinen Dankesfest. Es gibt in unserer Gegend leider nur noch wenige Gemeinden, die an der Tradition der Sichelhänki festhalten, Erntedankfeste in der Kirche sind fast selbstverständlich. Und für viele ehemalige Grimmelshofener ist dies auch immer ein Anlass, wieder einmal in die Heimat zu kommen.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.