Stühlingen – Seit 19 Jahren lädt der Stühlinger Handels-und Gewerbeverein zum kleinen, feinen Weihnachtsmarkt ein. Termin: 23. November, von 15 bis 21 Uhr und 24. November, von 12 bis 18 Uhr. Schauplatz ist auch in diesem Jahr das heimelige Mühlenareal und der Kroneplatz.

Eingebunden in das Geschehen ist die Aktion „Kinderweihnachtswunsch“ für Kinder aus bedürftigen Familien. Die Marktbesucher dürfen sich einen oder auch mehrere Wunsch-Sterne vom großen Weihnachtsbaum pflücken. Der Baum ist im hinteren Bereich auf dem Mühleareal plaziert.

Für akustische Weihnachtsstimmung wird in diesem Jahr der Sängerbund Stühlingen und eine Formation der Stadtmusik Stühlingen sorgen. Für den Sonntagnachmittag hat der Nikolaus seinen Besuch angekündigt. Er wird begleitet von Ruprecht und wird viele kleine Geschenke für die jüngsten Marktbesucher mitbringen. Jedes Kind darf einmal tief in den Jutesack greifen, um sein „Chrömli“ herauszuangeln.

Um 17 Uhr findet dann die Ziehung des Gulden-Gewinnspieles statt. Das Ziehungsteam vom HGV würde sich freuen, wenn die Gewinne gleich vor Ort übergeben werden könnten. Insgesamt klinken sich 22 Aussteller in den Markt ein. Im Angebot sind außer Speis und Trank viele nette Ideen für weihnachtlichen Außen- und Innenschmuck und natürlich auch für Geschenke. Mehrere Geschäfte entlang der Stühlinger Hauptstraße sind auch am Sonntag geöffnet. Zeitgleich findet am Sonntag, 24. November, ab 13.30 Uhr im Konradsaal der Suppensonntag mit Caféstube der katholischen Pfarrgemeinde statt. Eine gute Gelegenheit, um sich aufzuwärmen.

Kreative Geschenke und Leckereien

Auch an die kleinen Besucher wurde gedacht. <em>Bild: <br />Edelgard Bernauer</em>
Auch an die kleinen Besucher wurde gedacht. Bild:
Edelgard Bernauer

Stühlingen (sbe) Der Weihnachtsmarkt in Stühlingen zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher ins Städtle. Organisiert wird die Veranstaltung vom Stühlinger Handels- und Gewerbeverein. Insgesamt 22 Aussteller werden auf dem Weihnachtsmarkt am kommenden Samstag und Sonntag ihre Produkte anbieten.

Anbieter

  • Lizurek Günter: Glühwein und Süßigkeiten.
  • Offenes Bürgerforum, Stühlingen: Glühwein, Raclette mit Brot und Dekoartikel aus Holz.
  • Schulzentrum, Stühlingen: Mistelzweige für die Aktion Mano a Mano (Peru).
  • Familie Keller vom Röschenhof: Käse aus dem Bregenzerwald, Dosenwurst und Bauernbrot.
  • Sängerbund, Stühlingen: Frische Crêpes.
  • Kinderland Hohenlupfen: Kinderpunsch, Waffeln, Weihnachtsgebäck, Kaffee und Kuchen.
  • HGV Stühlingen: Stühlinger Gulden im dekorativen Geldsäckle zum Verschenken.
  • Claudia Isele, Klettgau: Heiße Maroni.
  • M. Wahner, Eggingen: Adventfloristik, Türschmuck, Adventkränze.
  • Tobias Heigl, Stühlingen: weißer Glühwein, Leckeres vom Holzgrill und aus der Pfanne, Getränke aller Art.
  • Jochim Hogg Energetix, Wutach: Magnetschmuck, Wellnessartikel.
  • Förderverein Fußball, Stühlingen: Schupfnudeln, Glühwein, Getränke aller Art.
  • Nicole Grimske, Stühlingen: handgestrickte Mützen, Socken, Deko und Präsente.
  • Claudia Fischer, Hohentengen: Selbstgenähte Schals, Schlafanzüge, Nachthemden etc.
  • Andrea Keck, Bettmaringen: Adventfloristik- und Deko.
  • Imkerverein Wutachtal: alles rund um den Honig.
  • Hubert Rombach, Ühlingen: Schalen, Kerzenständer, Holzdeko aus eigener Herstellung.
  • Tanja Marelja, Wutach: Selbstgenähte Accessoires für Kinder und Erwachsene.
  • Werbestube: Wutachmützen, Schals, Pullis, Taschen und Westen.
  • Verena Sattler, Bräunlingen: Alles über Hyla Luftreiniger und Wasserstaubsauger.
  • „Der Weinladen“, Tiengen: Glühbier, Raclette, Früchtepunsch, weinhaltige Kaltgetränke, alkoholfreie Getränke.
  • Rolf Schwarber, Wutöschingen: Holzkunsthandwerk, Weihnachtsdeko aus Holz.

Geöffnete Geschäfte

Folgende Geschäfte haben während der Marktzeit am Sonntag geöffnet:

  • Kaufhaus Stocker
  • „Haus und Werkstatt“ Josef Würth
  • Schreibwaren Toto/Lotto Hamburger
  • Herrenbekleidung Haid
  • Euronics Scherzinger
  • Blumenhaus Braun
  • Takko
  • KiK