Stühlingen Die Hungrigen Stühlinger verabschieden Bürgermeisterin Isolde Schäfer mit einem Narrenorden

Die scheidende Bürgermeisterin Isolde Schäfer erhält zum Ende ihrer Amtszeit den Hanseleorden des Narrenvereins Hungrige Stühlinger.

Die Hungrigen Stühlinger ließen es sich nicht nehmen, ihre Bürgermeisterin bei einem besonderen Anlass, sozusagen im kleinen Kreis, würdig zu verabschieden. Dazu hatten sie sich die Fasnachtseröffnung in der Zunftstube ausgesucht – und sie waren nicht mit leeren Händen gekommen. Zunftmeister Daniel Fechtig hatte sich zuvor mit dem Vorstand abgesprochen und er konnte an die scheidende Bürgermeisterin Isolde Schäfer den begehrten Hanseleorden überreichen. Dieser Orden wird gewöhnlich erst nach der Verleihung des Zunftordens, der nach 16 und drei Jahren überreicht wird, verliehen. Obwohl Bürgermeisterin Isolde Schäfer zuvor kein Mitglied der Zunft war und daher nicht den Zunftorden besitzt, machten die Hungrigen Stühlinger eine Ausnahme.

Vor 24 Jahren waren bei der Fasnachtseröffnung ebenfalls zwei Bürgermeister anwesend: ein scheidender Bürgermeister und eine zwar gewählte, aber noch nicht im Amt befindliche Bürgermeisterin. So war es auch an diesem Morgen. Ehrenzunftmeister Arnfried Winterhalder übernahm es, ein bisschen in der Vergangenheit zu kramen. Er bekleidete damals das Amt des Zunftmeisters in Stühlingen und wie er sich ausdrückte, war die bange Frage an die neue Bürgermeisterin: „Du bist ledig, evangelisch und eine Schwäbin – wie kann das gehen?"

Die Antwort war: "Ich bin lernfähig." Wie Winterhalder zudem festhielt, habe Isolde Schäfer gezeigt, wie lernfähig sie ist, und hat mit den Hungrigen Fasnacht gefeiert, sie unterstützt und war für vieles auch nach außen oftmals eine große Hilfe. Winterhalder erinnerte an eine Episode mit der für die Stühlinger Narren unvergessenen Ehrennarrenmutter Ruth Kehl, bei der sie bei einem Narrenabend in Spaichingen vom damaligen Ministerpräsidenten Erwin Teufel persönlich begrüßt worden ist.

Nach der Begrüßung zum Ministerpräsidenten habe sie ganz cool gesagt: „Und das ist meine Bürgermeisterin.“ – auf Isolde Schäfer deutend. Mit einem kräftigen Applaus quittierten die Hungrigen die Auszeichnung mit dem Hanseleorden.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Stühlingen
Stühlingen
Stühlingen
Stühlingen
Stühlingen
Stühlingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren