Stühlingen

Wutach

Stühlingen
Quelle: Nico Talenta
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Schwimmfreunde Stühlingen betreiben das Freibad im Weilertal. Dort ist alles für die neue Badesaison gerüstet. Der Vorstand der Schwimmfreunde hofft auf baldige Lockerungen der allgemeinen Corona-Bestimmungen. Archivbild: Yvonne Würth
Stühlingen Corona bremst: Nur das Stühlinger Bad im Weiler Tal wäre kurzfristig für den Badespaß bereit
Die Schwimmfreunde Stühlingen als Betreiber haben die Vorbereitungen für die neue Badesaison weitgehend abgeschlossen; das Freibad in Mauchen bleibt auch diesen Sommer zu. Hinter der Öffnung der Natur- Badesee-Anlage in Eggingen steht noch ein großes Fragezeichen.
Blumberg Für das Blumberger Online-Street-Art-Festival beginnen die Anmeldungen
Das Blumberger Street-Art-Festival findet dieses Jahr online statt – Die Veranstalter rufen Kinder, Amateure und Profis auf, sich anzumelden
Eggingen Eggingen pflanzt Bäume für die Zukunft
  • Umwelt- und Naturschutz AG setzt 1100 Bäume
  • Aktion unterstützt Initiative eines Radiosenders
  • Suche nach Spender und nach Baumpaten
Stühlingen Auch 2021 bleiben nur Erinnerungen an den Stühlinger Frühling der Vergangenheit
Rückblick auf 31 Jahre Stühlinger Frühling. Der HGV plant für 26. September den Stühlinger Herbst ein.
Vereine: Essen, Trinken, Musik, Spiele und die Lostrommel (im Bild) werden mit großem Einsatz der Vereinsmitglieder auf der Flaniermeile angeboten.
Stühlingen Ausstellung muss warten bis Corona-Notbremse wieder gelockert wird
  • Corona durchkreuzt den Eröffnungsplan
  • Kurator hofft auf baldige Besserung der Lage
  • 19 Künstler aus Türkei präsentieren ihre Werke
Die Arbeitswelt und Industrialisierung Anatoliens aus der Sicht von 19 jungen türkischen Künstlern ist im Kunsthaus „Schwarzer Adler“ Stühlingen zu sehen, sobald die Bestimmungen dies zu lassen. Die Kaltnadelradierung stammt von Seyda Kinaci aus Corum, Köln.
Wutöschingen Vier Pfarrhäuser in der Seelsorgeeinheit Klettgau-Wutöschingen stehen zum Verkauf und dafür gibt es Gründe
Die Pfarrer Frank Malzacher und Veit Rutkowski sowie der stellvertretende Vorsitzende des Stiftungsrats, Heinz Giesen, erläutern, warum vier Pfarrhäuser in der Seelsorgeeinheit Klettgau-Wutöschingen in den kommenden vier Jahren veräußert werden sollen.
Das alte Pfarrhaus in Wutöschingen ist denkmalgeschützt und bildet mit der Kirche eine zusammengehörende Einheit, die auch für das Ortsbild prägend ist.
Stühlingen Bernhard Probst aus Stühlingen hat sich als Schneider auf Neopren spezialisiert
Bernhard Probst fertigt, repariert und ändert Taucheranzüge, auch für Menschen mit Handicap. Seine Kunden kommen von weit her nach Schwaningen, um maßgeschneiderte Lösungen zu erhalten.
Neopren-Schneider Bernhard Probst in seiner Werkstatt in Schwaningen.
Stühlingen So laufen die Stühlinger an diesem Wochenende gleich für mehrere gute Zwecke
Wie der erste Spendenlauf „Stühlingen läuft – der Charity Run“ am 24. und 25. April abläuft, erklärt Initiator und Organisator Andy Apruzzese.
Mit der Startnummer 1 läuft Stühlingens Bürgermeister Joachim Burger (links) beim ersten Stühlinger Spendenlauf „Stühlingen läuft – der Charity Run“ an diesem Wochenende mit. Initiiert und organisiert wird der Lauf von Andys-Sportkurse.com mit Andy Apruzzese (rechts). Der Lauf hat eine gesundheitliche, caritative und umweltfreundliche Komponente. Während des Laufs sollen die Teilnehmer noch herumliegenden Müll einsammeln. Es lockt außerdem ein Gewinnspiel.
Stühlingen Anwohner wollen einen Teil des Feldweges kaufen – doch das stößt bei den Gemeinderäten auf Skepsis
Der Gemeinderat vertagte die Entscheidung über den Verkauf eines Feldwegteils. Die Verwaltung soll weitere Informationen über die Folgen eines Verkaufs einholen.
SÜDKURIER Online
Stühlingen 33-Jähriger unter Drogeneinfluss und mit gefälschtem Kennzeichen unterwegs
Berauscht, ohne Führerschein und mit gefälschten Kennzeichen war ein 33 Jahre alter Autofahrer am Samstagabend in Stühlingen unterwegs.
Stühlingen Klagen über Lärm, Müll und Verstöße gegen die Corona-Verordnung: Stühlingens Bürgermeister droht mit Sperrung öffentlicher Anlagen
Aufgrund von Beschwerden der Bürger appelliert die Stadtverwaltung Stühlingen an die Nutzer der städtischen Anlagen, diese sauber zu hinterlassen und die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg einzuhalten, ansonsten droht die Sperrung der Bereiche.
Nach Beschwerden von Bürgern über Lärm, Müll und Verstößen gegen die Corona-Verordnung droht in Stühlingen die Sperrung von öffentlichen Anlagen.
Stühlingen/Blumberg Schnellere Züge und mehr Haltestellen soll es auf der Bahnstrecke bei Stühlingen geben
Die Bahnbetriebe Blumberg bauen die Schieneninfrastruktur aus. Weitere Haltestellen soll es in Horheim, Ofteringen und Eberfingen geben.
Bahnübergänge wie diesen in Stühlingen rüsten die Bahnbetriebe Blumberg mit moderner Sicherheitstechnik aus.
Regionalsport Hochrhein Fußballer des SV Stühlingen verlängern mit Andreas Bauhuber
Trainer des A-Ost-Kreisligisten setzt seine Arbeit auch in der neuen Saison ab Sommer fort.
Verlängert: Andreas Bauhuber bleibt auch in der kommenden Saison ab Sommer Trainer des A-Ost-Kreisligisten SV Stühlingen.
Blumberg So will Blumberg die Bahn im Wutachtal ausbauen
Die Bahnbetriebe Blumberg bauen die
Schieneninfrastruktur Richtung Waldshut aus und haben den Pachtvertrag verlängert. Immer mehr Schülerzüge fahren mittlerweile bis Stühlingen.
Christian Brinkmann (Zweiter von rechts), Geschäftsführer der Bahnbetriebe Blumberg, berichtet den Politikern über die Pläne der Reaktivierung des Schienenverkehrs im Wutachtal zwischen Waldshut und Stühlingen. Von links die Landtagsabgeordnete Martina Braun, Grünen-Fraktionssprecher Andreas Schwarz und der Waldshuter Landrat Martin Kistler.
Wutöschingen In der Familie Gassmann dreht sich alles um die Liebe für exotische Instrumente
Bei der Familie Gassmann in Horheim dreht sich alles um Musik. Alle Kinder spielen ein Instrument beim MV Horheim. Jael, die älteste Schwester, hat sich in ihrer Schulzeit für das Fagott entschieden.
Jael Gassmann spielt im Musikverein Horheim Fagott. Ihre Brüder Micha (Schlagzeug), Simon (Oboe) und Mattia (Fagott) musizieren ebenfalls gerne.
Stühlingen So läuft der Kampf gegen die Corona-Pandemie in Stühlingen ab
In Stühlingen gibt es ab sofort zwei Schnelltest-Zentren sowie zwei Arztpraxen, in denen das Impfen gegen Covid-19 möglich ist.
In Stühlingen gibt es ab sofort zwei Schnelltest-Zentren sowie zwei Arztpraxen, in denen das Impfen gegen Covid-19 möglich ist. Der dm-Drogeriemarkt startete in Stühlingen das erste von neun Schnelltest-Zentrum am Hochrhein zwischen Stühlingen und Lörrach. Von links: Gebietsverantwortliche Caroline Düwel, Filialleiterin Annette Zerweck sowie Sandra Blatter und Yasemin Caliskan.
Wutachtal/Südschwarzwald So funktioniert die organisierte Nachbarschaftshilfe unter Pandemiebedingungen
Die rund 140 Helfenden des Vereins Jung und Alt Mauchen unterstützen Senioren und hilfsbedürftige Menschen in sieben Gemeinden im nordöstlichen Kreisgebiet. Mit Corona haben sich Aufgaben und Angebote verändert. Vom mobilen Mittagstisch bis zum Fahrdienst zum Impftermin: Ein Einblick, wie sich die Nachbarschaftshilfe auf die Veränderungen reagiert hat, erklärt
Nachbarschaftshilfe des Vereins Jung und Alt Mauchen – Attraktives Dorfleben: Monika Mayer (links) und Gabriele Wiest bei der Arbeit im Einsatzleitungsbüro.
Hochrhein "Das war jetzt allerhöchste Zeit": Seit dieser Woche impfen auch die Hausärzte gegen Corona – eine erste Bilanz
Wie der Impfstoff in die Praxen gelangt, wie die Patienten einen Impftermin bekommen und wie viele Allgemeinmediziner bereits gegen Covid-19 impfen: Der Kampf gegen die Pandemie ist in eine neue Phase getreten.
Die Waldshuter Hausärztin Andrea Beckert-Schömig impft am Donnerstag in ihrer Praxis einen Patienten mit dem Biontech-Pfizer-Vakzin gegen Covid-19.
Wutöschingen Die Vereine im Wutachtal werfen einen sorgenvollen Blick auf die Zeit nach den Corona-Einschränkungen.
Vereine in Stühloingen, Eggingen und Wutöschingen freuen sich aktuell über treue Mitglieder. Sie haben die Hoffnung, dass auch alle nach der Pause wiederkommen.
Wie sich die Mitgliederzahlen der Sport- und Musikvereine durch die Corona-Pandemie verändern wird oder stabil bleibt, darüber wurden sieben Vereinsvertreter aus dem Wutachtal befragt. Im Bild, das vor Corona entstand, der Musikverein Eggingen.
Eggingen Mülleimer in Jugendhand
Die Jugendlichen der evangelischen Kirchengemeinde Wutachtal sind künftig für einen Mülleimer beim Spielplatz verantwortlich.
Im Bild von links: Jugendliche Alina Jäger aus Wutöschingen, Jugendpastor Andre Reich sowie vom Egginger Bauhof Robert Gantert und Markus Germann.
Landkreis & Umgebung
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach/Schweiz Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 14. Mai auf einen Blick
Die 7-Tage-Inzidenz in den Landkreisen Waldshut und Lörrach sinkt wieder. Ein Blick auf weitere Zahlen vom 14. Mai 2021.
Die Zahl der aktiven Corona-Fälle ist am Freitag, 14. Mai, im Kreis Waldshut auf 412 gesunken.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut sinkt weiter
Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut ist auf 115 gesunken. Hält der Trend an, könnten ab Freitag, 21. Mai, wieder Lockerungen für den Einzelhandel in Kraft treten.
Schüler an der Gewerbeschule Bad Säckingen testen sich auf das Coronavirus.
Hochrhein Lange Schlangen vor den Läden und volle Parkplätze: Der Einkaufstourismus ist zurück am Hochrhein
Hochbetrieb herrscht in den Einkaufsmärkten und Paketshops entlang der Grenze zur Schweiz: Seit 14. Mai dürfen Einwohner der Schweiz wieder ohne Einschränkungen im Deutschen einkaufen. Am ersten Tag machten unsere Nachbarn von den neuen Freiheiten rege Gebrauch. Hier Eindrücke aus Laufenburg, Bad Säckingen, Waldshut und Erzingen.
Im Laufenpark herrschte am Freitag, 14. Mai, Hochbetrieb.
Bonndorf Bereit für Sprung ins Wasser: Bademeister trifft alle Vorbereitungen für den Saisonstart im Schwimmbad
  • Bademeister hofft auf Öffnung am 22. Mai
  • Stadt trifft alle notwendigen Vorbereitungen
  • Noch sind Inzidenzwerte im Landkreis zu hoch
Bademeister Jürgen Blattert (links) trifft alle Vorbereitungen für den Saisonstart im Schwimmbad. Stadtrat Tilman Frank macht sich vor Ort ein Bild über den Stand der Dinge.
Hochrhein Aus für Selbstständige: Corona zwingt Kosmetikerin Melanie Kaysi zur Geschäftsaufgabe
Bis auf eine dreiwöchige Unterbrechung durften die Mitarbeiter der Kosmetikbranche im Kreis Waldshut bis heute wegen der hohen Inzidenzahlen nicht ihrer Arbeit nachgehen. Kosmetikerin Melanie Kaysi hat jetzt ihren Laden schließen müssen, arbeitet im Lebensmittelhandel und spricht darüber, wie es für sie jetzt weitergeht.
Melanie Kasyi hat sich vor über zwei Jahren den Traum vom eigenen Laden in der Tiengener Innenstadt erfüllt. Jetzt musste die Kosmetikerin ihr Geschäft aufgrund der Corona-Krise. Jetzt arbeitet die 41-Jährige in einem Lebensmittelgeschäft.