Mutmaßlich berauscht, ohne Führerschein und mit gefälschten Kennzeichen war ein 33 Jahre alter Autofahrer am Samstagabend, 17. April, in Stühlingen unterwegs.

Gegen 19 Uhr war der Autofahrer laut Polizei von einer Streife kontrolliert worden. Neben einem positiven Drogentest beim Fahrer war das Auto nicht zugelassen und nicht versichert. Um darüber hinwegzutäuschen, waren die Kennzeichen mit einem falschen Zulassungs- und HU-Stempel versehen.

Außerdem hatte der Mann keinen Führerschein. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Die Kennzeichen wurden beschlagnahmt.