Bei einem Unfall auf der Albtalstraße in Richtung St. Blasien wurde am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr ein 27 Jahre alter Autofahrer leicht verletzt.

Der junge Mann fuhr laut Polizeibericht mit seinem Toyota auf der Albtalstraße, als er kurz nach der Abzweigung nach Unterkutterau mit seinem Auto von der Fahrbahn abkam. Dabei verletzte er sich leicht. Vom DRK wurde der junge Mann untersucht, konnte aber wieder entlassen werden. Er gab an, wegen eines Reifenschadens von der Fahrbahn abgekommen zu sein.

Während der Unfallaufnahme fiel den Beamten Alkoholgeruch auf, woraufhin ein Schnelltest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von 1,1 Promille. Eine Blutentnahme im Krankenhaus wurde veranlasst, sein Toyota wurde abgeschleppt und den Führerschein gab der 27-jährige freiwillig zu den Akten.