Neben dem Theophil-Lamy-Haus, in dem der katholische Kindergarten Arche Noah untergebracht ist, soll in den kommenden Monaten ein Kindergartenneubau entstehen. Erste Aufträge hat der Gemeinderat am Dienstagabend vergeben.

Das Haus Bourgin ist schon längst verschwunden, jetzt sollen die Bauarbeiten für den Erweiterungsbau beginnen, in dem vier Gruppen Platz finden sollen. Das Gebäude wird von der Stadt errichtet und sie bleibt auch dessen Eigentümerin. Es wird jedoch keine neue Einrichtung gegründet, sondern der katholische Kindergarten erweitert – Betreiberin bleibt die katholischen Seelsorgeeinheit St. Blasien.

Vergeben wurden in der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Dienstagabend Erd- und Rohbauarbeiten (Schmidt Hoch- und Tiefbau, rund 496.850 Euro), Zimmererarbeiten (Holzbau Amann, Weilheim, rund 759.300 Euro), Gerüstbauarbeiten (T&S Wolf GmbH, Löffingen, rund 30.970 Euro), Fensterbauarbeiten (G. Lüttin, Görwihl, rund 178.420 Euro), sanitäre Installation und Lüftung (Wasmer Heizungsbau und Sanitär, Görwihl, rund 83.560 Euro) sowie der Bau der Heizungsanlage (Hierholzer Energiespartechnik, Buch, rund 62.420 Euro). Die Elektrotechnik sei noch nicht vergeben worden, weil die Planung bis zum Termin der Veröffentlichung der ersten Ausschreibungen noch nicht fertig gewesen sei, sagte Bauamtsleiter Manuel Ebner. In der nächsten Ratssitzung könne aber auch der Auftrag vergeben werden. Einige Angebote lagen deutlich über der Kostenschätzung, andere deutlich darunter. Insgesamt liege man nach diesen Vergaben rund 2,6 Prozent über der Kostenschätzung, erläuterte der Bauamtsleiter. Die Arbeiten sollen möglichst bald beginnen.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €