Gegen 17.15 Uhr war der VW-Fahrer von Menzenschwand in Richtung St. Blasien unterwegs, als er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem entgegenkommenden Kia kollidierte.

Dieser kam in der Folge von der Straße ab und schleuderte einen Abhang hinunter. Dessen 59 Jahre alter Fahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Der VW-Fahrer kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Auch er zog sich schwere Verletzungen zu. Seinen Angaben zufolge war er durch einen Gegenstand im Fußraum abgelenkt und kam deshalb auf die Gegenfahrspur.

Die Schadenshöhe dürfte bei rund 27.000 Euro liegen. Die Feuerwehr St. Blasien war zur technischen Unterstützung im Einsatz.