Die Freiwillige Feuerwehr Schopfheim, die mit 30 Mann im Einsatz war, hat die dortige Station evakuiert und nach der Ursache gesucht.

Die Wehrleute konnten rasch Entwarnung geben. Als Grund für die Rauchentwicklung wurde ein im Raucherzimmer in Brand geratenes Stuhlkissen festgestellt. Dies dürfte durch eine brennende Zigarette verursacht worden sein.

Der Brand war rasch gelöscht, verletzt wurde niemand. Die Bewohner konnten wieder in ihre Zimmer zurückkehren. Sachschaden entstand lediglich am Stuhlkissen.