In der Nacht auf Donnerstag überprüfte eine Polizeistreife den Bereich um die Wiesentalhalle in Höllstein. Hinter der Halle hielten sich drei Jugendliche auf. Bei einer Kontrolle entdeckten die Ordnungshüter laut Polizeibericht Rauschgiftutensilien und durchsuchten die drei.

In der Unterhose eines 17-Jährigen wurden sie fündig: ein Tütchen Marihuana. Da er sich nicht ausweisen konnte, wurde er zur Feststellung seiner Personalien auf das Polizeirevier Lörrach gebracht. Dort mussten später die Eltern den 17-Jährigen abholen.