Schopfheim

Hochrhein
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Basler Fasnacht beginnt am Montag nach Aschermittwoch um Punkt 4 Uhr morgens und dauert drei Tage. „Die drei scheenste Dääg“ sollen auch in diesem Jahr stattfinden – wenn auch anders als gewohnt.
Wiesental/Lörrach/Basel Morgestraich, Zunftabende, Schnitzelbangg? Wie wird die Fasnacht 2022 im Wiesental und in Basel gefeiert?
Bei welchen Veranstaltungen können die Narren im Wiesental, in Lörrach sowie in Basel Fasnacht feiern? Noch sind viele Fragen offen, aber erste Antworten gibt es bereits. Einige Veranstaltungen sind schon abgesagt.
Schopfheim Corona: Zeitaufwand für Aufarbeitung der Zahlen ist zu hoch
Die Stadt veröffentlicht seit einigen Wochen keine Infiziertenzahlen mehr. Das Landratsamt änderte die Übermittlungs-Methode.
Schopfheim „Ziel ist es, die Stadt zukunftsfähig aufzustellen.“
Ein Interview mit Bürgermeister Dirk Harscher zum Jahreswechsel. Was auf der kommunalpolitischen Agenda und auf der persönlichen Wunschliste steht.
Dirk Harscher hofft, dass 2022 das Leben in der Schopfheimer Innenstadt und in den Geschäften wieder mehr florieren kann als 2021.
Wiesental Fasnacht im Sommer: Lörrach plant Confetti-Festival im Juni – doch es hagelt Kritik
Corona macht auch der diesjährigen Fasnacht einen Strich durch die Rechnung. Doch nicht alle Narren lassen sich davon abbringen, trotzdem zu feiern. Die Narrengilde Lörrach möchte im Sommer eine "Ersatz-Fasnacht" veranstalten. Narrenzünfte im Umland sind von diesem "Traditionsbruch" gar nicht begeistert.
Die Lasser Gugge-Explosion in Lörrach im Jahr 2019. In diesem Jahr soll sie im Sommer stattfinden.
Schopfheim Das Landratsamt Lörrach verbietet sogenannte „Spaziergänge“ in Schopfheim und den Ortsteilen
Das Landratsamt Lörrach hat am Freitag eine Allgemeinverfügung erlassen, die „unangemeldeten sogenannten Montagsspaziergänge“ von Gegnern der Corona-Maßnahmen verbietet. Mit sofortiger Wirkung sind bis mindestens 28. Februar jegliche unangemeldete Zusammenkünfte untersagt.
Die sogenannten „Spaziergänge“ hatten zuletzt große Ausmaße angenommen. Bei dieser Zusammenkunft am 3. Januar schätzte die Polizei rund 1200 Teilnehmer, andere Quellen sprachen von rund 400 Menschen.
St. Blasien/Feldberg Neuerungen gibt es beim Liftverbund am Feldberg
Johannes Albrecht übernimmt den Vorsitz beim Skiliftverbund Feldberg. Adrian Probst gibt dieses Amt ab, weil sein Bruder nun Geschäftsführer ist. Es ist eine Restrukturierung – unter anderem ein neues Tarifgefüge – eingeleitet worden, an die Julian Probst und Johannes Albrecht anknüpfen wollen.
Skifahren ist auch unter Corona-Bedingungen möglich: Gäste in der Zeigerbahn auf dem Feldberg.
Schopfheim Von wegen im Westen nichts Neues
Entwicklungskonzept, Reibematt, Lidl: Im Gemeinderat geht es am 24. Januar dreifach um Entwicklungen in Gündenhausen.
Für Schopfheims Westen soll die Entwicklung insgesamt mit einem Entwicklungskonzept neu betrachtet werden. Parallel dazu soll das Gewerbegebiet auf der Gänsmatt (Bild) neu geordnet und das geplante „Stadttor West“ mit drei Gebäuden auf den Weg gebracht werden.
Schopfheim „Das ist alles nicht erlaubt“
Bürgermeister Dirk Harscher sieht die Corona-„Spaziergänge“ mit Sorge und hält ein kreisweites Verbot für sinnvoll.
Bürgermeister Dirk Harscher
Schopfheim Corona-Spaziergang: „Man muss sagen, dass es weitgehend friedlich verläuft“
Ein Großaufgebot der Polizei verhinderte am Montagabend einen weiteren koordinierten Protestmarsch von Corona-Demonstranten
Mehr als 20 Polizei-Einsatzfahrzeuge, zahlreiche Polizisten in Einsatzmontur im Scheinwerferlicht – so sah der Marktplatz am Montagabend aus.
Schopfheim Bahnschranke liegt quer auf den Gleisen
Die Schranken niederreißen: Diese Losung wurde am Montagmorgen von einem Lastwagenfahrer zu wörtlich genommen.
Der Zugführer räumte die demolierte Schranke beiseite.
Schopfheim Lokale und Geschäfte leiden wegen Corona
Das Jahr 2021 war für die Gastronomie und stationären Einzelhandel schlecht. Die Lebensmittelbranche, der stationäre Handel, Gewerbe und Industrie sind zufrieden.
Beratung unter 2G-Regeln: Im Schopfheimer Einzelhandel sieht man sich vor weiter schwierigen Zeiten, sagt Gewerbevereinsvorsitzender Martin Bühler (rechts).
Schopfheim Neue Ideen für den Wandel der Innenstadt
Die „Bürgerinitiative für eine attraktive verkehrsfreie Innenstadt“ will eine neue Fußgänger-Achse vom Pflughof in die Scheffelstraße.
Die Visualisierung zeigt den Pflughof mit dem angrenzenden Pfarrhaus-Park.
Todtnauberg Die Begeisterung der Athleten ist ansteckend
Todtnauberg wird 2023 die Winterspiele von Special Olympics Baden-Württemberg austragen. Die örtlichen Vereine sind mit im Boot.
Traditionell wird auch 2023 in Todtnauberg zum Start der Special Olympics das Olympische Feuer entzündet werden.
Schopfheim Artpraxis neu am Start
In der Roggenbachstraße 58 legen heute die „Ärzte in Schopfheim“ los. Der Bauherr investierte 2,5 Millionen Euro in den Umbau.
Gemeinschaftspraxis in Schopfheim: Die Ärzte Julian Lambert, Michael Gürtler mit Bauunternehmer Wilfried Blum am Empfang der neuen Praxis in den ehemaligen Gardner-Denver-Büroräumen
Kreis Waldshut/Schopfheim König für einen Tag: Das steckt hinter dem Dreikönigskuchen
Am 6. Januar steht in vielen Haushalten ein Dreikönigskuchen auf dem Tisch. Ein Brauch, den vor allem unsere Nachbarn in Frankreich und der Schweiz pflegen. Aber auch bei uns gewinnt das Gebäck zunehmend an Bedeutung. Wir haben einem Bäcker bei der Herstellung über die Schulter geschaut.
Konditormeister Oliver Adolph zeigt den Dreikönigskuchen mit Krone. 30 Stück hat er für das diesjährige Dreikönigsfest gebacken.
Bad Säckingen/Wehr/Laufenburg/Hotzenwald/Region Wohin nun mit dem Weihnachtsbaum?
Wie ist die Entsorgung des abgeschmückten Christbaums in Bad Säckingen, Wehr, Murg, Laufenburg, Rickenbach, Herrischried, Görwihl, Todtmoos, Rheinfelden, Schwörstadt und Schopfheim geregelt? Wo gibt es Sammlungen, wo sind Sammelplätze? Hier die Übersicht.
Entsorgung von Weihnachtsbäumen (Symbolbild).
Schopfheim Fledermäuse sind auch bei uns zuhause
Faszinierend und bedroht: Auch in Schopfheim und Umgebung finden sich immer wieder Kolonien der nachtaktiven Tiere.
Fledermäuse hängen kopfüber an Balken in der Hasler Kirche. Bilder: Heinz Scholz
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Zwei weitere Todesfälle in Basel – einer im Kreis Lörrach
Das RKI meldet am Mittwoch für den Kreis Waldshut eine 7-Tage-Inzidenz von 707,2. Der Kreis Lörrach verzeichnet Inzidenz von fast 850.
Seit 12. November gibt es wieder kostenlose Bürgertests. Im Landkreis Waldshut gibt es mittlerweile zahlreiche Stellen, um sich auf Corona testen zu lassen.
Rheinfelden Herr Hanser, was steckt hinter dem Blasorchester-Konzert zum Stadtjubiläum?
Dirigent Eckhart Hanser bereitet mit einem Projektorchester ein Jubiläumskonzert für das Stadtjubiläum 100 Jahre Rheinfelden vor. Das Konzert soll am 7. und 8. Mai aufgeführt werden. Wer daran beteiligt ist und wie die Proben laufen, verrät er im Interview.
Dreimal stand Eckhart Hanser mit dem Projekt-Blasorchester auf der Bühne, nun soll ein besonderer Musikgenuss folgen.
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach Corona-Impfungen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach – alle Angebote für Kinder und Erwachsene in der Übersicht
Im Kampf gegen das Coronavirus setzen die Landkreise weiter auf verschiedene Impfangebote. So bringen Impfbusse Impfstoffe direkt in die Gemeinden am Hochrhein und im Südschwarzwald. Außerdem gibt es mehrere Mini-Impfzentren, wo zu bestimmten Terminen auch Kinder ab 5 Jahren geimpft werden. Hier erfahren Sie, wo es überall Impfmöglichkeiten gibt und was bei der Anmeldung zu beachten ist.
Eoinblick in das Bad Säckinger Mini-KIZ: PTA Friederike Thoma zieht die Spritzen mit dem Impfstoff auf. Auf dem Gelände des Gesundheits-Campus in Bad Säckingen wird Montag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr gegen Corona geimpft.
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach/Schweiz Die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Kantonen am 17. Januar auf einen Blick
Im Kreis Lörrach ist die 7-Tage-Inzidenz erneut deutlich angestiegen auf 766,9. Der Kreis Waldshut meldet zwei Todesfälle. Ein Blick auf weitere Zahlen vom 17. Januar 2022.
Aktive Corona-Infektionen und in Klammern Genesene in den Städten und Gemeinden im Landkreis Waldshut am 17. Januar 2022.
Rheinfelden „Ich freue mich auf ein vielfältiges Jahr“, sagt OB Klaus Eberhardt über das Jubiläumsjahr in Rheinfelden
OB Klaus Eberhardt spricht im Interview unter anderem über das Stadtjubiläum. Die 100-Jahr-Feier in Rheinfelden startet mit Hindernissen. Verbesserungsbedarf besteht bei einigen Themen in der Kommunalpolitik.
Der Erste und der Amtierende: Klaus Eberhardt ist seit 2012 Oberbürgermeister der Stadt Rheinfelden – Herbert King, von 1948 bis 1988 im Amt, wurde zum OB, als Rheinfelden 1975 große Kreisstadt wurde.