Rickenbach-Hottingen - Das neue Zuhause für die Energiezukunft im Hotzenwald steht und läuft bereits auf Hochtouren. Nach über 20 Jahren in der Murgtalstraße 28 errichtete die Firma Schäuble Regenerative Energiesysteme in diesem Jahr einen neuen modernen Firmensitz, nur wenige Meter weiter, in der Murgtalstraße 10. Alle Räumlichkeiten sind aktuell fertiggestellt und damit offiziell eröffnet.

Bild 1: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima

Im Laufe des nächsten Jahres werden interessierte Hausbesitzer wieder zu den beliebten Energiefrühschoppen und Energieberatungsabenden eingeladen. Nach wie vor sieht es die Firma als wichtige Aufgabe an, über die Möglichkeiten zur regenerativen Energiegewinnung und den Umweltschutz und zudem über aktuelle Förderangebote zu informieren. „Jetzt in der aktuellen Energie-Krisenlage ist es wichtiger denn je, regenerative Energiesysteme so gut wie möglich zu nutzen“, betont Manfred Schäuble. In den neuen Firmenräumen werden verschiedene Produktmöglichkeiten zur Energiegewinnung und –speicherung in Funktion gezeigt werden.

Bild 2: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima

Die Sonnenenergie für Wärme- und Stromerzeugung sieht Manfred Schäuble als wichtiger denn je an, denn die Sonne schickt uns keine Rechnung, betont er. Wenn es um umweltschonende und energiesparende Energie-Gesamtkonzepte und die Nutzung von regenerativen Energien geht, werden noch weitere attraktive Möglichkeiten in Betracht gezogen. Dazu gehören beispielsweise die Kraft-Wärme-Kopplung, Wärmepumpen, verschiedene Arten von Holzheizungen, moderne Öl- und Gas-Brennwertsysteme oder kontrollierte Wohnraumlüftung.

Bild 3: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima

Ein herzliches Dankeschön richten die Bauherren an alle am Neubau des Firmensitzes beteiligten. Von der Planung bis zum Ausbau waren vornehmlich Firmen aus der Region beteiligt. „Dadurch dass alle vorbildlich, zuverlässig und termingerecht an einem Strang gezogen haben, konnte der Bau in kurzer Zeit fertiggestellt werden“, betont Manfred Schäuble. Ein Dank für die Unterstützung geht auch an die beteiligten Behörden, die Kommune und die Mitarbeiter. Den Nachbarn wird für das große Verständnis während der Bauzeit gedankt.

Bild 4: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Neues Büro- und Lagergebäude

Das neue Büro- und Lagergebäude wurde in Hottingen, Murgtalstraße 10, errichtet. Die Grundstücksgröße beträgt rund 2000 Quadratmeter. Baubeginn war im Januar 2022. Der Umzug erfolgte zum 1. Juli getätigt. Architekt ist Martin Lauber.

Bild 5: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima

Erstellt wurde das Gebäude im KFW-40-Plus-Standard und soweit möglich CO2-neutral als klimaneutrales Gebäude. Das Bürogebäude ist dreigeschossig. Die Grundfläche beträgt zehn auf 15 Meter. Als Nutzfläche stehen 450 Quadratmeter zur Verfügung. Das Untergeschoss und die Bodenplatte wurden in Massivbauweise errichtet. Die zwei darüber liegenden Geschosse wurden als Holzrahmenkonstruktion ausgeführt. Das moderne Lagergebäude ist zweigeschossig mit einer Grundfläche von 20 auf 15 Meter, mit insgesamt 550 Quadratmetern, plus einer überdachten Lagerfläche von fünf auf 15 Meter. Beide Geschosse wurden im Ingenieurholzbau erstellt. Das Fundament der Lagerhalle wurde in Massivbauweise erstellt.

Bild 6: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima

Alle Parkplätze sind mit E-Ladestationen ausgerüstet. Mitarbeiter und Kunden können Energie aus regenerativem Strom tanken, erzeugt auf dem eigenen Dach. Alle Fahrzeuge der Firma werden nach und nach auf E-Mobilität umgestellt, derzeit sind es schon sieben elektrische Firmenfahrzeuge.

Bild 7: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima

Beruf mit Zukunft

Rickenbach-Hottingen – Als Anlagenmechaniker SHK und Elektriker für Regenerative Energiesysteme aktiv das Klima schützen, hat Zukunft sowohl für die eigene berufliche Laufbahn wie für die Umsetzung der Energiewende.

Die Firma Schäuble Regenerative Energiesysteme steht durch das Angebot an Arbeits- und Ausbildungsplätzen in nachhaltiger Energietechnik, mit besten Perspektiven für eine berufliche Zukunft, zu ihrer Aussage, mit dem Wechsel zu regenerativen Energiesystemen aktiv das Klima zu schützen. Die Firma bietet zukunftssichere Arbeits- und Ausbildungsplätze, und das direkt in der Region.

Bild 8: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima

Derzeit durchlaufen sieben Lehrlinge die Ausbildung. Die Leitung der Ausbildung liegt seit etlichen Jahren in den Händen von Teamleiter Stefan Strittmatter. Großen Wert legt er auf eine individuelle Betreuung, die Einbindung der Auszubildenden ins Team, die gezielte Prüfungsvorbereitung sowie auf Azubi-Projekte. Eines dieser Projekte ist das für alle Besucher sichtbar gemachte Energie-Gesamtkonzept, die im Untergeschoss des Gebäudes das von den Auszubildenden eingebaut wurde. Kunden können dort live die unterschiedlichen Energiesysteme in Funktion erleben. Beratung und Information sind wesentliche Eckpfeiler der Firma, um eine genau auf den Kunden und die Bedürfnisse ihres Gebäudes zugeschnittene Lösung für eine optimale Versorgung mit Energie in Wärme und Strom zu finden.

Bild 9: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Öko-Bilanz

Die von der Firma Schäuble Regenerative Energiesysteme bisher in Betrieb genommenen Anlagen verringern den CO2-Ausstoß jährlich um rund 10.755 Tonnen. 5,38 Millionen Bäume wären dafür nötig. Es wurden bisher 1189 Solaranlagen für Wärme und Strom, 425 Pellets-, Scheitholz- und Hackschnitzel-Anlagen, 208 Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen in Betrieb genommen.

Bild 10: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima

Kontakt

Die neue Adresse der Firma Schäuble Regenerative Energiesysteme GmbH lautet seit dem 1. Juli: Murgtalstraße 10, 79736 Rickenbach-Hottingen. Weitere Infos unter der Telefonnummer: 07765/91 97 02.

Informationen im Internet:
http://www.manfred-schaeuble.de

Energiepionier seit über 30 Jahren

Rickenbach-Hottingen – Die Firma Schäuble Regenerative Energiesysteme ist Energie-Pionier. Seit fast 35 Jahren bürgt der eingetragene Fachbetrieb für Qualität und Sicherheit, wenn es um umweltschonende und energiesparende Energiesysteme und die Nutzung von regenerativen Energien wie beispielsweise Sonnenenergie für Wärme und Strom, Holzheizungen, Wärmepumpen oder Kraft-Wärme-Kopplung geht. Qualität, Service, Sicherheit, Erfahrung, Innovation und Umweltschutz sind die Grundpfeiler auf denen die Firma gründet. Die Firma beschäftigt aktuell 30 Mitarbeiter. Der Generationenwechsel in der Firma Schäuble Regenerative Energiesysteme wird vorbereitet.

Bild 11: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Generationenwechsel

Geplant ist, mit noch nicht bestimmten Zeitpunkt, eine Betriebsübergabe an den engagierten jungen Meister Matthias Lauber. Manfred Schäuble wird darüber hinaus mit seinem Wissen und seiner Erfahrung in der Firma weiter zur Verfügung stehen. Matthias Lauber ist 26 Jahre alt und hat nach seinem Abitur bei der Firma Schäuble Regenerative Energiesysteme sehr erfolgreich seine Ausbildung zum Anlagenmechaniker SHK, Schwerpunkt Regenerative Energien, absolviert. Ab 2018 war er als Geselle in der Firma tätig. Im letzten Jahr hat er vor der Handwerkskammer Konstanz seine Meisterprüfung zum Installateur und Heizungsbauer-Handwerk erfolgreich abgelegt. Federführend begleitete er den Neubau und war Ansprechpartner für alle Fragen des Bauprojekts. Zudem war er mit der Planung der Gewerke im Neubau rund um das Kerngeschäft der Firma betraut.

Bild 12: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima

Bild 13: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Bild 14: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Bild 15: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Bild 16: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Bild 17: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Bild 18: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Bild 19: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Bild 20: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Bild 21: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Bild 22: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Bild 23: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Bild 24: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Bild 25: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Bild 26: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima
Bild 27: Schäuble regenerative Energiesysteme: In neuen Räumen: Gemeinsam für ein gutes Klima