Wer nicht weiß, dass der unvergessliche Quizmaster Hans-Jochim Kulenkampff im nächsten Jahr 100 Jahre alt geworden wäre – oder dass in seinem Geburtsjahr 1921 die Berliner Autorennbahn Avus eröffnet wurde, kann dies nachschlagen in einem neuen Kalender, den der auch 1921 gegründete Musikverein „Alpenblick„ Willaringen zu seinem 100-jährigen Bestehen 2021 in diesen Tagen fertiggestellt hat.

Auf den Rückseiten der Monatsblätter mit der originellen Präsentation aller Register wird an das Zeitgeschehen von zehn Jahrzehnten erinnert. Zu haben ist diese Jubiläumsgabe im Din-A-3-Format ab sofort bei allen Orchestermitgliedern, zu denen auch die Musikanten des ruhenden Bergalinger Musikvereins gehören.

Von der Klarinettistin Cordula Zimmermann kam die Idee, für das durch Corona abgesagte Jubiläumsfest als kleinen Ersatz diesen besonderen Kalender zu erstellen. Nach der Zustimmung vom Festkomitee ging es in den Sommermonaten an die Arbeit. Jedes Register fand auf kreative Weise sein passendes Motiv und die Rickenbacher Fotografin Rosalie Vogt hielt die Ideen mit ihrer Profikamera fest.

„Als das Ergebnis nach dem Druck vorlag, übertraf es bei weitem unserer Erwartungen“, freute sich der Vereinsvorsitzende Holger Albiez über den Projekterfolg. Die aufwendige Arbeit, bedeutende Stationen in der Vereinsgeschichte zusammen mit Weltereignissen darzustellen, übernahm der Schlagwerker und Mikrosystemtechniker Suheel Georges.

Als Musiker legte er den Rückblick-Focus insbesondere auf Entwicklungen der Unterhaltungsmusik. So findet beispielsweise der Kalenderbesitzer für jedes Vereinsjahr einen Einblick in die damaligen Chartlisten. Genannt werden zudem die Geburtsdaten vieler prominenter Gesellschaftsmitglieder und es gibt Hinweise auf historische Ereignisse eines jeden Jahrzehnts.

Pro Kalenderblatt werden somit jeweils über 150 Informationen zu den Geschehnissen gegeben Abgerundet wird das Kunststückchen mit Notenzeilen bekannter, zu den Jahreszeiten passender Musikstücke unter den Registerbildern.

Der zunächst mit einer Auflage von 200 Exemplaren gestartete Kalender kann auch bei dem Vereinsvorsitzenden Holger Albiez unter der Telefonnummer 07765/91 88 89 zum Preis von 9,90 Euro geordert werden.